1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7S5A - Nach CMOS-Clear tot!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Anton, 3. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anton

    Anton Byte

    Registriert seit:
    20. September 2000
    Beiträge:
    81
    Oooh man, jetzt hat es mich auch erwischt. Bis jetzt lief alles wunderbar stabil seit 3 Monaten. Bin gestern hingegangen und wollte die BIOS-Einstellungen auf Grundwert zurücksetzen. Also hab ich CMOS gecleart, wie schon öfters nach BIOS-Updates. Bislang kein Problem. Doch diesmal geht nix mehr. Der Bildschirm bleibt schwarz. Das Board piepst zerst 8 mal dann macht es ne Pause und dann piept es noch zwei mal mit ner kleinen PAuse und dann noch mal und das wars.
    Hab alles bis auf RAM und CPU ausgebaut. Gleicher Effekt.
    Hab das Board zum Händler gebracht. Er prüft es. Hab mir aber direkt ein neues mitgenommen (kann ich ja weiter verkaufen). Und was ist...Board eingebaut...GLEICHER EFFEKT!!! Nichts geht und die gleichen Piespser wie das alte Board. Ist das normal?!?! Muß man nicht verstehen, oder?
    Wer kann mir helfen?
     
  2. juergi66

    juergi66 Byte

    Registriert seit:
    21. Juni 2000
    Beiträge:
    8
    Du hattest Recht, es war die Grafikkarte, die nicht richtig im Slot saß. Da soll einer drauf kommen.Schließlich lief die Kiste ja noch am vorherigen Tag. Außerdem hatte ich auch den Gedanken und hab die mindestens dreimal aus- und wieder eingebaut. Die muß wohl wirklich reingehauen werden.
     
  3. Anton

    Anton Byte

    Registriert seit:
    20. September 2000
    Beiträge:
    81
    Hallo,
    hatte genau den gleichen Effekt, aber schon von Anfang an. Der Grund war, dass die Grafikkarte nicht 100% im Slot war. Bei diesem Mainboard muss man sie wirklich REINPRÜGELN. Jetzt läufts.
    Gruß Anton
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hatte ich auch schon mal, beim wechsel der grafikkarte.hier ist echt handarbeit angesagt.
    mfg ossilotta
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.966
    Laß mich raten: Das alte Board war gar nicht defekt?
    Peipsen klingt eher nach Speicher/Grafikkarte. Entweder im Handbuch oder auf der Herstellerwebsite müßten die Piepcodes normalerweise erklärt werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen