1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

k7s5a pro Cpu terschossen?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von eselreiter, 20. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eselreiter

    eselreiter Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    30
    Hallo!!
    Ich hoffe ich finde eine Sachkundige Person die mir weiter helfen kann.
    Habe vorhin einen Film encodet! Mitma blieb xp stehen!
    habe reset Taste gedrückt Fazit Rechner startet nicht mehr!
    Also Rechner aufgeschraubt und der Prozessor ist hin war ein amd xp 2400+
    ist aber erst ca 1 Monat alt!
    nun habe ich wieder meinen alten amd 1200 drin wollte nun mal fragen ob das board gerne die cpu zerschiesst? Hatte auch beim einbau schon das er nicht Gestartet hat habe neue Wlp auf die Die gemacht und er Lief bis Heute.
    Nun aber zu meiner Frage ist es 100% die cpu oder kann es an was anderen Liegen? Und habe ich gewährleistung auf den Prozessor?ist ja nun nicht alt und machte von anfang an Probleme!
    achso meine daten vom Netzteil
    Nt 300 watt max out
    +5v 30a
    +12v 15a
    +3,3v 22a
    Hoffe das mir jemand helfen kann.
    mfg Mike
     
  2. eselreiter

    eselreiter Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    30
    Hi Snake!
    Werde den Prozzi am Montag zum Händler bringen und Hoffen das es schnell geht!
    Cpu war auch nie Übertaktet!


    Naja, es gibt halt auch "zickige" Produkte, die man Fachmännern überlassen sollte

    @chrissg321
    Was meinst du mit Fachmann?
    bist du einer?
    wohl eher nicht.
    Habe nach gewähleistungs ansprüche gefragt!
    und nicht nach so einen inkompetenten beitrag.
    Bin absolut kein dau und wusste bis jetzt immer was ich tue.
    bin nicht erst seit gestern dabei.
    in diesem sinne danke für die anderen antworten!
    mfg mike
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Mein Copper Silent TC hält den Barton 2500+ unter Volllast noch gerne unter 50°C. Naja, es gibt halt auch "zickige" Produkte, die man Fachmännern überlassen sollte.
     
  4. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.478
    Hi eselreiter,
    muss AMDUser voll zustimmen. Habe selbst die 2400+ CPU auf}m MSI KT3 Ultra mit dem tollen "Arctic Cooler" zerschossen. CPU hat mein Händler zu AMD geschickt, habe allerdings noch keine Rückmeldung. Hatte auch die CPU und Kühler zusammen gekauft und gehofft dass der Arctic was taugt. Und....? Wie ich leider feststellen musste taugt er keinen schuss Pulver. Also, was lernen wir daraus? Kauf Dir zu einer guten CPU auch nen GUTEN Kühler, wie z.B. EKL 1041 (ist auch mein nächster).

    Zur Zeit läuft auch mein 1800+ wieder (mit Arctic) hoffe dass das kein Fehler ist. Obwohl der 1800+ vor dem Kauf meines (gegrillten 2400+) mit nem Titan gute Dienste geleistet hat. Unter Volllast hatte die 1800+ CPU "nur" ca. 50 Grad. Obwohl ich auch mit der 2400+ CPU und dem Arctic Kühler laut z.B. Sisoft Sandra und CPUCool unter Volllast "nur " 45 Grad angezeigt bekommen habe, verstehe ich nicht so richtig warum die CPU ihren Geist aufgegeben hat. Sie war nicht übertaktet! Aber mal sehen was AMD und mein Händler demnächst dazu sagen, ich muss ca. noch 1 Woche warten.
    Werde dann Berichten was rausgekommen ist.

    Gruss Snake
     
  5. eselreiter

    eselreiter Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    30
    Ja!
    Nun finde ich es aber schlecht das sie mir dieses ding zusammen,mit der cpu verkauft haben!
    Habe die quittung wo der kauf der komponenten steht.
    nach anruf bei besagter firma nur eine frage nach übertaktung.
    hoffe die nehmen cpu zurück da ich bei mir kein verschulden sehe.
    werde mir dann auch direkt einen neuen lüfter zulegen.
    ich bedanke mich bei dir für deine antworten.
    mfg Mike
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    <und der Lüfter sollte bis 2800+ reichen wie man mir gesagt hat>

    Nein, reicht er definitiv nicht ...lies mal hier http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=114101 was 4 Leute bzgl. Arctic gepostet haben ... mehr darf ich aus ganz bestimmten Gründen nicht sagen (schreiben)
     
  7. eselreiter

    eselreiter Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    30
    Nein habe zwei Gehäuse Lüfter verbaut einer blasend unten im Gehäuse und einer Saugend oben im Gehäuse.
    und der Lüfter sollte bis 2800+ reichen wie man mir gesagt hat!
    mfg Mike
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ein Arctic Cooper Silent beim 2400+XP, womöglich auch noch ohne zusätzliche Gehäuselüfter ...

    Suche hier im Forum mal nach Arctic Kühlern und der Zufriedenheit der User damit ... wenig, sehr wenig
     
  9. eselreiter

    eselreiter Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    30
    Hi!
    Die cpu Temp lag unter Volllast bei 48 c bis höchstens 51 c unter cpu cool gemessen.
    lüfter ist ein cooper silent der ausreichend war.
    daran kann es also eigentlich nicht liegen,aber beim einbau ja ich habe den pc selber aufgebaut lief er am anfang auch nicht!
    Habe beides zusammen im selben Laden gekauft wurde mir so empfohlen!
    [Diese Nachricht wurde von eselreiter am 20.06.2003 | 14:27 geändert.]
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hast du dir mal die Temperaturen angesehen, die unter Volllast wie z.B. beim encodieren entstehen?
    Wenn ja, wie hoch waren die?
    Welcher Kühler ist/ war auf der CPU verbaut.

    Wenn die CPU durch die Wahl eines falschen Kühlers "verreckt" ist und du den PC selbst zusammengebaut hast und kein Komplett-PC vom Händler ist, bleibst du auf dem Schaden hängen.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen