1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7S5A Pro und Diskettenlaufwerke

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von yip, 17. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. yip

    yip ROM

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    ich habe ein Elitegroup K7S5A Pro-Mainboard und ich habe keinerlei Zugriff auf mein Diskettenlaufwerk. An den Anschlüssen kann es nicht liegen, hab ich alles schon überprüft. Ich kann werder davon booten, unter W2K drauf zugreifen noch unter DOS etwas lesen. Die BIOS-Signatur ist vom 20.1.2003. Falls IRGENDJEMAND eine Idee hat, so möge er sie doch bitte posten. Ist wichtig, da ich wichtige Daten auf Diskette habe und ich ein BIOS-Update machen möchte.

    Danke
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    also wenn die LED am Floppy dauernd leuchtet..................dann dreh einfach mal das Kabel um :)

    mfg
    Y
     
  3. BigWumpus

    BigWumpus Byte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    55
    ...deinstalliere mal InCD oder PaketCD oder Direct CD....
     
  4. popo

    popo Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    66
    Hi,
    Haste schon mal versucht andere Kabel zu benutzten? vielleicht ist dein Floppy ja deffekt! Ich hatte sowas auch (K7S5A) aber da war der Stecker nicht richtig auf dem Board drauf

    MfG Paul
     
  5. yip

    yip ROM

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    4
    Das dumme ist ja, dass zwar im BIOS alles richtig eingestellt ist, Windows2000 mir ein Laufwerk anzeigt ich aber keinen Zugriff auf das Laufwerk habe. Auch kann es nicht an der Verkabelung sein, da ich das beim Mainboard beiliegende Kabel benutze und die Lampe am Diskettenlaufwerk ununterbrochen leuchtet. Aber danke für den Ratschlag.
     
  6. heisch0

    heisch0 Byte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    59
    Hallo
    Schau mal im Bios nach,ob das Floppy aktiviert ist.
    In der Bootreihenfolge muß das Floppy als first boot aktieviert sein.
    MfG Heinz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen