1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7S8X welchen RAM ???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Alexxxx, 29. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alexxxx

    Alexxxx ROM

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    5
    Hab mir vor kurzem ein Asrock K7S8X zugelegt, war bestückt mit noname-Ram 256MB PC266 CL2,5 (8 Chips einseitig belegt), wollte auf 512MB erweitern, zweiten RAM besorgt, gleiche Daten, nur doppelseitig bestückt. Der zweite RAM wird nicht erkannt, ist aber in Ordnung(beim Kumpel getestet), bestücke ich das Board damit solo, geht gar nix mehr.
    Wo klemmts?? Hat jemand Erfahrungen mit diesem Board??
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    also asrockboard+noname-ram...da läufts einem schon kalt den rücken runter *g*. kann gut sein, dass dein board einfach nicht mit dem riegel zurechtkommt...bei noname braucht man sich nicht wundern, wenn das mal in die hose geht ;)

    ich würde dir empfehlen 1x512MB MDT PC3200 zu kaufen (ca 75€)..der läuft auf dem board wunderbar...und hau den alten nonameram raus und verkauf ihn bei ebay oder so

    und warum PC3200/DDR400?

    ist nicht teurer als DD266 oder DDR333 und es lässt luft zum aufrüsten oder man kann denr am vllt noch in den nächsten rechner mitnehmen..außer hat DDR400 einen höheren wiederverkaufswert (auch wenn sich das mit der zeit der nächsten jahre relativieren wird)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen