1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7VT2:Problem

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von baerenbengel, 31. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. baerenbengel

    baerenbengel Byte

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    25
    Moin Moin,
    Ich habe mit dem genannten Board das Problem,das ich beim Boot-Versuch nur 3 Pieptöne erhalte.
    Was ist das für ein Fehler?
    Verbauen wollte ich meine alten Komponenten,die da sind:
    Hercules Grafik 64 MB
    Sounbblaster Live
    Athlon XP 2000
    2 mal 256 Infinion 133,CL 2,
    Arctic Super Silent Pro
    LG 12/8/32 Brenner
    Liteon 16/48 DVD
    550 Watt Netzteil
    Ich habe das Board geschenkt bekommen,es lief vorher.
    Will es benutzen,da es die Möglichkeit von max.6USB-Ports hat.
    Gibt es irgendjemanden,der das Problem kennt und es beseitigen kann?
    Mächig vielen Dank im voraus.
    baerenbengel
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    In dem Fall kannst Du nur den Temp.-Sensor des Lüfters kurzschließen oder einen anderen Lüfter verwenden.

    Das das K7VT2 von Deinem Sohn mit SDRAM läuft,heißt bei dem Board leider nicht,das auf einem anderen K7VT2 der SDRAM auch funktioniert.

    Schau eventuell hier mal vorbei
    http://www.asrock-boards.net/

    mfg
    Y
     
  3. baerenbengel

    baerenbengel Byte

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    25
    Danke erstmal,
    mein Sohn hat das gleiche Board,es läuft mit SD-Ram.
    Der Link ist ok,die Fehlerbeschreibung sagt:Lüfterdrehzahl zu gering oder Lüfter defekt.
    Also defekt ist er nicht.
    Wie könnte ich die Drehzahl ändern?
    Aber es wird eh nicht klappen,da ich außer den drei Piepsern keinerlei Reaktion erhalte.
    Vielleicht kennt Ihr noch anderes um das Board zum laufen zu bringen.
    Grüße
    baerenbengel
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    @earth

    das Board hat ein AMI-Bios


    @baerenbengel

    das Board ist ein wenig wählerisch was RAM betrifft.

    Nimm mal einen Riegel vom Board.

    Hast Du SDRAM oder DDR ?

    Mein K7VT2 mochte z.B. DDR lieber und war mit SDRAM kaum zum laufen zu bewegen.
     
  5. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen