1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7VTA3 v2.0

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von christoma, 11. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. christoma

    christoma Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2002
    Beiträge:
    22
    Hab ein Elitegroupboard K7VTA3 v2.0 mit einem AMD Duron 1200,
    die Treiber 4in1 4.38(2)v(a) und 74mu170a (Sound) hab ich mir von www.viaarena.com downgeloaded. Dann hab ich WINXP auf meinem PC installiert, als nächstes den 4in1 Treiber und dann den Soundtreiber installiert doch ich bekomm einfach keinen Sound.
    Nach einem Neustart steht im Gerätemanager unter
    Audio-, Video- und Gamecontroller ein gelbes Ausrufezeichen vor
    Audiocontroller für Multimedia. Unter Eigenschaften steht dann:
    Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert(Code 28)
    Wenn ich dann den Treiber aktualisiere und auf meine CD verweise
    kommt die Meldung Software für Audiocontroller für Multimedia nicht gefunden.Im Ordner auf der CD hab ich die Dateien
    VIAAudio Sicheheitskatalog
    VIAAudio Setup-Information und
    VIAAudio Systemdatei (VIA AC\'97).
    Hab auf der CD auch noch eine Setup Routine für den Soundtreiber
    wenn ich Setup ausführe startet der Installationsvorgang ich,bestätige den Punkt Install Driver dann kommt das Fenster
    Setup has finished installing VIA Audio ..... ich beende und schau
    in den Gerätemanager doch das gleiche wie zuvor.
    Nach einem Neustart das gleiche

    Was kann ich noch tun ?
     
  2. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    ...Stop, stop Steffen,

    verwirr den User nicht.... die VIA-Sound Treiber funzen definitiv nicht mit dem Board, da der AC97-Codec von Realtek stammt und kein VIA-Codec ist.
    Habe das Board selbst bei mir im Rechner zu Hause, im Büro und auch bei etlichen Kunden verbaut. Das Board ist mein "Fachgebiet" es ist manchmal halt ein bischen "bockig" beim installieren der Sound-Treiber.

    Gruss Andreas
     
  3. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Hallo,

    beim K7VTA3 Rev.2 funktionieren NICHT die original VIA-Sound Treiber, sondern nur die du auf der CD im Verzeichnis "Sound" Unterverzeichnis "Via8233" findest, oder direkt von http://www.realtek.com.tw/htm/download/level.asp?class1=computer unter Anwahl von "100P" unter "AC97 Codecs" denn die sind topaktuell.

    Ferner dürfen die Jumper auf "Audio1" nicht umgesteckt werden.

    Gruss Andreas
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Sorry, hatte gleichzeitig gepostet und nicht vorgehabt Verwirrung zu stiften. War davon ausgegangen, dassder richtige Treiber verwendet wurde. Danke für Deinen Hinweis.
    Gruss Steffen
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, sieht schwer nach Ressourcenkonflikt aus (IRQ). Steckt eine Karte in Slot3 (shared mit OnBoardSound) ? Hast Du ACPI enabled ? Kannst Du IRQ}s im BIOS festlegen (funktioniert aber nur bei ACPI disabled)?


    MfG Steffen
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 11.06.2002 | 12:52 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen