1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7VTA3V5.0 nur auf 133MHZ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von tombik, 5. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tombik

    tombik Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    111
    Hi!
    Mal ne Frage:
    Ich hab das Elitegroup K7VTA3V5.0 und einen AthlonXP2400+ mit 512 DDRRAM 333.
    Lt.Handbuch kann ich auf dem Board umjumpern auf 166MHZ bei der CPU-Frequency. I.A. steht er noch bei 133MHZ.
    Wenn ich auf 166MHZ umjumpere, fährt der Rechner nicht mehr hoch.Warum?
    Hier noch ein Link zur Homepage. Auch hier kein Wort zu 166MHZ.Warum?
    www.ecs.com.tw/support/techcpu/athlonxp.htm
    Und noch eine Verständnisfrage:
    Es wäre doch besser, wenn es auf 166 stehen würde, weil 2x166=333, jetzt laufen doch CPU und RAM zahlentechnisch nicht synchron?!
    PAßt sich der AGP und PCI Bus automatisch an(müssen doch immer Vielfache sein?!)
    Würde es auf 166 laufen, dann habe ich aber doch wieder kein Vielfaches, was den UMDA Modus angeht, der z.Zt. doch schön zu rechnen ist(2x133=266)
    Welche Beziehung ist wichtiger: CPU-RAM oder CPU-UMDA?
    Wer gibt mir eine kurze Erklärung, welche Zahlen in welchem Verhältnis stehen müssen?

    Danke

    Tombik

    PS: Hab den anderen Thread gelesen, aber da ich schon 333RAM hatte...
    [Diese Nachricht wurde von tombik am 05.07.2003 | 19:57 geändert.]
     
  2. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    Eben, der XP 2400+ unterstützt nur einen FSB von 133 MHz. Schön das Dein Board mehr verträgt, kannst Du später schön aufrüsten. Ab XP 2600+ wird ein höherer FSB von 166 MHz unterstützt. Aber Vorsicht, den 2600+ gibt es in zwei Varianten: einmal mit 133, einmal mit 166 MHz FSB.
     
  3. Wellheimfan

    Wellheimfan Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    45
    Der 2400 hat doch 133, nicht 166.
    Erst der 2600 hat 166
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!

    Warum Dein Board nicht will, weiß ich nicht.

    Es ist meist günstiger, RAM und CPU mit dem selben Takt laufen zu lassen, dann bremst sich nix aus.

    Der UDMA-Modus läßt sich nicht umstellen, der ist durch den verwendeten Controller bzw. Festplatte festgelegt. Wenn Du also UDMA6 (133MBit/s) hast, dann bleibt das so, egal wie CPU und Ram laufen.

    AGP und PCI werden in der Regel bei Vielfachen von 33.3MHz mit entsprechenden Teilern versehen, also bei 133.3=1/4 und bei 166.7 = 1/5

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen