1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7VZA 3.0 Bekomme kein bild mehr

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Nutmeg, 1. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nutmeg

    Nutmeg ROM

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    3
    hallo also ich ahbe mir nen Athlon Xp 1.8 gekauft und den mal schön mit neuem Kühler aufs Board gepackt hab dann angeschaltet und kein Bild. FSB und so auch umgestellt etc... . Dann hab ich wieder meinen Duron 900 da drauf gemahct und immernoch der gleiche fehler manchmal 3 Pieptöne manchmal auch nicht jemand ne Idee?
     
  2. berle

    berle ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    habe zur Zeitnein ähnliches Problem. K7VZA Rev.3.0 Neuestes BIOS alle Jumper 9 und 10 entsprechend gesetzt. Aber beim Hochfahren weiterhin dunkles Bild allerdings kein Piepton. Weiss nicht mehr weiter, da ich alles gecheckt habe. Kann jemand noch einen Tipp geben. Denke ansonsten darüber nach statt dessen einen Durn 1,3 Ghz zu kaufen, der hat wenigstens den gleichen FSB wie mein jetziger Duron.

    Ach so: ansonsten kann ich die Erfahrungen mit dem temp. geregelten Lüftern bei dem Mainboard nut betsätigen.
    [Diese Nachricht wurde von berle am 02.12.2002 | 08:44 geändert.]
     
  3. Nutmeg

    Nutmeg ROM

    Registriert seit:
    30. November 2002
    Beiträge:
    3
    hmm kühler geht weil hab dann auch den alten kühler eingebaut der ja am selben tag noch lief hmm bios version 3.3 glaube ich aber hat ja mit dem alten cpu auch gefunzt wollte dann ja halt die neuste version ziehen aber jetzt geht es ja net mehr mit dem alten das lief ja alles vorher mit dem alten. Grafikkarte hab ich mehrmals einausgesteckt und hab auch mal alles aus wieder eingebaut andere grafikkarte probiert andere ram etc.. nun wiess ich echt nicht mehr weiter. Das netzteil hats ja vorher auch damit gepackt!
    Aber trotzdem schonmal danke für die ersten tips!
     
  4. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Ist der Kühler Temperaturgesteuert?

    Ich habe vor ca. einem Monat von einem Titan D5TB ohne Regelung auf einen D5TB mit Regelung umgerüstet.

    Bumm - aus - nix geht - mal piepen - mal nicht.

    Nach einer Weile hatte ich die Schnauze voll weil mir, außer dem neuen Kühler, keine Fehlerquelle mehr einfiel (alles durchgetestet - Ram, CPU, Graka - alles war okay) habe ich den alten Kühler drauf gesetzt und ZACK - der Rechner lief sofort und begann zu booten ...

    Ich bin dann mal ins Bios und habe die Kühlerüberwachung abgeschaltet - neuen Kühler draufgesetzt - läuft!

    Kurz: Dein Bios glaubt dein Kühler wäre kaputt da er zu niedrig dreht (weil ja Temperaturgeregelt) und schaltet den PC ab oder piept einfach nur ...

    Bis ich damals dahinter gekommen bin das es am neuen Kühler lag hab ich echt einiges an Haare gelassen *heul* :( :( ...

    Gruß, dieschi
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    nochmal überprüfen ob die speicherbausteine richtig stecken und vor allen dingen die grafikkarte überprüfen.
    mehrmals ein und ausstecken und auf wirklich korrekten und festen sitz achten. kleine abweichungen führen oft zu diesem fehler.ist bei mir auch schon vorgekommen.
    welche bios version ist auf dem board ?

    welche werte hat das netzteil (aufkleber auf netzteil)
    3.3 volt ampere
    5 volt ampere
    12 volt ampere

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen