1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K7VZA und AMD Athlon 1Gig

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von LeahCim, 24. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LeahCim

    LeahCim Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    Also,...habe eine ECS K7VZA und nen 1GHz Athlon...wie kann ich diesen hoch takten? Bios keine Chance...nur über FSB...also? Kühlung ist genug da...mein Case gleicht einer Turbine :cool: !
     
  2. raik0025

    raik0025 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    225
    Was soll das bringen ? Willste mit Deiner Turbine abheben ?

    :aua: :aua:
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Über den Multi wäre aber besser. Mit dem FSB hebst Du auch alles andere an, was nicht sonderlich gesund ist. Welche Revision des Boards hast Du? Wenn da schon der KT133A drauf ist (FSB133), dann kannst Du es probieren, mit dem alten KT133 kommst Du in der Regel nicht über FSB110 hinaus, egal wie gut die Kühlung ist.
    Kannst Du wenigstens die Spannung der CPU ändern? Wenn nicht, hast Du eh schlechte Karten.

    Gruß, MagicEye
     
  4. j.t.

    j.t. Kbyte

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    160
    Welche Version des K7VZA?
    Die 1.0 oder das Rev.3 Board?

    1.0 kannst du knicken!
    Für die Rev.3 gibt es ein Overclockerbios (war glaub die 3.2b bin mir aber nicht sicher) mit dem du das Board übertackten kannst!
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    das war die 32c. bin. Steht aber nicht mehr zum Download. Wer Sie haben möchte, bekommt sie excl. nur von mir.
    Gilt aber nur für die Rev.3 ( mit schwarzer Platine ) die Rev.nr. müsste zwischen den PCI Steckplätzen zu finden sein.
    mfg ossilotta
     
  6. LeahCim

    LeahCim Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    Tja, ich meine ich habe das 3er...aber es heißt immer schwarze Platine...die habe ich nämlich nicht...Muli kann ich nicht einstellen genausowenig die Core Spannung...und den FSB kann ich max auf 112 Stellen...das neue Bios habe ich schon aufm Rechner liegen...bin mir aber nicht sicher ob ich das machen soll...wegen der Version des Bords eben...ich schau nachher mal nach welche ich habe...

    Gibt es denn keine software alla Rivatuner oder so für das Bord?
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    welche neue Bios Version hast Du auf dem Rechner liegen ? Und mit welchen Bios Versionen hast Du bisher gearbeitet ?
    mit dem 32c Bios geht der FSB bis 166 !
    mfg ossilotta
     
  8. j.t.

    j.t. Kbyte

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    160
    K7VZA Rev1 = gelbe Platine
    K7VZA Rev3 = schwarze Platine
     
  9. LeahCim

    LeahCim Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    Gut...habe die alte Version...Also jetzt meine Frage:

    Gibt es Software fürs übertakten für mein Bord?
     
  10. LeahCim

    LeahCim Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    Ich merks schon...ein Casemod Gegner...es geht einfach darum das sich keine Hitze in meinem Case anstaut! Und so hohe Temp. an CPU und GRAKA vermieden werden! So einfach ist das!! ( :aua: )
     
  11. j.t.

    j.t. Kbyte

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    160
    imo Nein
    Mit dem KT133 ist da eh nicht allzuviel drin
     
  12. LeahCim

    LeahCim Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    Tja...wenn jemand langeweile hat und ein progr. will! ALLE K7VZA USER SIND DIR DANKBAR...

    Sonst erstmal: TILT
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Es gibt nur wenige Boards, die sich überhaupt per Software übertakten lassen. Das hängt in erster Linie vom verbauten Chipsatz ab. Der KT133 gehört meines Wissens nicht dazu. Und wenn der Hersteller dem Board keine OC-Fähigkeiten beigelegt hat, ist nur eine Modifikation der CPU erfolgversprechend - Du könntest durch gezieltes Trennen und Verbinden der L-Brücken eine CPU mit höherem Multi und VCore "basteln". Ist aber nicht jedermanns Sache und Du müßtest die CPU für jede Änderung. Auf www.ocinside.de gibts ne bebilderte Anleitung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen