1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K8V SE Deluxe Onboard-Sound Problem

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von BitMitch, 17. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BitMitch

    BitMitch ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Moin...

    zu meinem Entsetzen habe ich gestern (Basteltag) folgendes schwerwiegendes Problem mit dem ASUS K8V SE Deluxe festgestellt:
    MoBo Sound geht, jedoch nicht im Quadraphonie Modus...
    Ich wollte aber 4 Speaker anschließen, Idee: 2 Speaker für Systemklänge, 2 Lines an den großen Verstärker für MP3 etc...

    Also: Eine SB 128 zusätzlich reingesteckt...
    OOpss...
    Die Onboard-Karte ist WEG!!! AUSGEBLENDET!
    Ich dachte erst, es läge an M$'s XP Media Center, aber weit gefehlt, auch SUSE LINUX 9.2 meldet jetzt, dass keine Onboard-Soundkarte mehr vorhanden wäre *tiefgrübel*, also HARDWAREMÄSSIG nicht mehr ansprechbar ist!!!
    Also: SB Karte raus... AHA! :aua:
    Onboard Soundkarte wieder da... SB rein: Onboardsoundkarte verschwindet, als wäre sie nie da gewesen...
    Und wieder zurück... Onboard weg.

    Da das aber sowas von Garnix mit der Restkonfiguration des Sytems zu tun hat, verschone ich das Forum mit der Gesamtkonfiguration, sondern frage lieber:
    Gibt es Leidensgenossen... Personen die ein ebensolches Phänomen haben?
    Sonst kicke ich das Board... und dann wäre es mein letztes ASUS Board für Jahre gewesen... eigentlich schade.
    TNX alot, :bse:
    Mitch.
     
  2. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    das hat nix mit deinem Board zu tun, nur, wenn du du eine zusätzliche Soundkarte einbaust, dann wird deine OnBoard Sounkarte unweigerlich abgestellt, weil ja theoretisch nicht mehr benötigt.
     
  3. BitMitch

    BitMitch ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    @albi.1stein:
    Geniale Idee... nur leider auch genial daneben, denn:
    Auf anderen Boards, auch ASUS oder ASrock klappt das ohne Probleme!
    Dass muss ja auch, stell Dir mal vor, es wäre eine Netzwerkkarte, und die onboard schaltet sich dann ab....
    Wäre schlecht, wenn man einen Gateway baut, gelle???

    Es ist definitiv ein HW- bzw. BIOS Problem...
    Keiner schonmaldas Problem gehabt?

    *grübel*
    Mitch.
     
  4. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    ich weiss zwar net was du dann fürne boards hast, aber auf meinem asrock war die onboard wech als ich ne sounkarte eingebaut hab, und auch auf meinem alten board wurde nach einbau einer netzwerk karte auch das onboard LAN deaktiviert....

    Naja is ja egal...
     
  5. BitMitch

    BitMitch ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Ich hatte es mit alten Sockel7 Boards, GigaBytes, MSI und mit ASRock Boards probiert, alles kein Problem, denn die Boards dürfen per Definition nicht einfach was abschalten...
    stell Dir vor, Du willst DJ-Ware laufen lassen, 2 Kanäle für den Mixer-Output, und 2 Kanäle zum Vorhören...
    Und es geht, habe es ja oft genug gemacht.
    Noch nie hat ein Board bei mir so einen Unfug gemacht... tststs.. einfach den Onboardsound abschalten..
    Frechheit, eine solche von dem Board.

    Mitch.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen