1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

K8V SE Deluxe und SATA

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von jobo007, 16. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jobo007

    jobo007 ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo erstmal,

    habe schon eine Menge erfahren in diesem Board.
    Aber ich glaube, das "Problem" mit dem booten über SATA ist so ein Kapitel für sich.Jedenfalls ich steige nicht mehr so richtig durch.Habe folgendes Problem:
    Ich versuche schon den ganzen Tag meine Samsung 160GB SATA Platte mit dem Asus-Board zum booten zu bringen.Ich habe die Platte SATA1 angeschlossen und bekomme sie auch beim starten des PC unter angezeigt,soweit so gut.Dann habe ich eine Diskette (ich hoffe mit den richtigen Treiber) erstellt und unter WinXP Installation (drücken der F6-Taste) hatte ich die Auswahl 1.promise Controller für NT,2. für WinXP etc.
    Den richtigen Treiber, so meine ich, konnte auch geladen werden,bzw. die Unterstützung für XP.Soweit bin ich auch gekommen, danach kamm die Meldung, daß kein WInXP installiert werden kann, da keine Platte angeschlossen ist.
    Was nun?Beim booten wird sie angezeigt (channel_0),,die Diskette habe ich auch,nur keine Platte da.Muss ich im BIOS nochwas einstellen?War schon im RAID-Bios drinn usw.
    Komme nicht weiter...
    Bitte um Hilfe und danke im voraus.

    jobo
     
  2. jobo007

    jobo007 ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Möchte die Platte erstmal nur in Singlebetrieb laufenlassen!
     
  3. dXm

    dXm Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    63
    es gibt immer zwei controller, promise und raid, musst du nachgucken, wo du die platte angeschlossen hast, diese treiber musst du dann von der treibercd vom mainboard benutzen. hatte schon das gleiche problem mit dem a8v deluxe von asus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen