1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kabel Internet - Router installieren

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von asus1024, 16. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. asus1024

    asus1024 Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    47
    Hallo zusammen! Habe seit letzter Woche meinen Kabelanschluss und möchte nun 2 PC ins Internet lassen (2.PC steht im oberen Stock) da ich zwar ein recht gut erfahrener Anfänger bin, ich aber mit Netzwerken etc. noch nicht viel am Hut hatte, möchte ich euch mal um Rat fragen - Also was wäre da angebracht, am besten einen switch/router was es da ja gibt? WLAN gibts dann auch noch, was wäre am besten? Brauch ich vom Provider eine 2.IP-Adresse oder kann man das anders lösen? wäre es sicherer wenn ich das ganze per Netwerkkabel löse (Loch in durch die Decke in den oberen Stock) oder doch besser WLAN? Und was für ein Produkt wäre das nicht schlecht? Brauche ich bei WLAN noch eine seperate PCI karte oder so? Danke für eure Hilfe!! mfg-stefan!!
     
  2. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, die Anschaffung eines Routers wäre zu empfehlen. Ich persönlich bevorzuge Kabel statt Wlan - ist sicherlich auch preisgünstiger :) (allerdings hab ich beim Umbau die Netzwerkkabel gleich verllegt). Hast du ein externes DSL-Modem ? Was hast du für einen DSL-Tarif ? Mit Router ist man nur mit einer Flat bzw. zum Teil mit einem Volumentarif auf der sicheren Seite.

    MfG Steffen

    PS. Meinst du mit Kabel DSL-Anschluss oder hast du etwas anderes ?
     
  3. asus1024

    asus1024 Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    47
    Danke für die Antwort! .. ähm ich kommke aus Österreich, aber ich denke mal das es bei uns das selbe ist - denn ja ich hab ein externes Kabel Modem, und Tarif, hmm.. hab einen 1024Anschluss10GB Datenvolumen - ... was würde ich bei WLAN brauchen, wär das mit einem WLAN Router zB:Netgear MR814 getan oder müsste ich noch für beide PCs extra eine WLAN PCI Karte oder so was ähnliches dazu kaufen? danke im vorraus! stefan
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Du hast Internet per TC-Kabel? U.U. funktionieren dann die üblichen DSL-Router nicht so richtig. Als ich solches mal hatte, mußte ich dem Kabelbetreiber die MAC-Adresse meiner Netzwerkkarte zur Freischaltung geben und nur mit dieser Karte funktionierte das Ganze, da ich darüber identifiziert wurde. Ist trotzdem kein Problem, das Internet auf andere Rechner weiter zu verteilen, ein PC fungiert dann eben als (Software-)Router.
    Gruß, Magiceye
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, natürlich brauchst du dann für dein WLAN auch je PC noch eine entsprechende WLAN-PCI-KARTE oder einen WLAN-USB-Stick. Erkundige ich, wie dein Provider abrechnet. Es gibt in Deutschland DSL-Anbieter, die bei Inaktivität nach 15 Minuten trennenund pro Neueinwahl 1MB Transfervolumen berechnen. Der Router wählt dann unter Umständen neu ein ...


    MfG Steffen
     
  6. asus1024

    asus1024 Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    47
    ja genau, und jetzt bin ich bei dem Punkt bei dem ich gerne wissen möchte das eben besser wäre (habe ich am anfang vergessen zu fragen) WLAN-PCI-KARTE oder WLAN-USB-Stick .. könnte mir aber vorstellen das die PCI doch besser und billiger als wie der USB Stick ist!? USB verwende ich doch eher für Wechselmedien und vieleicht eine USB Maus aber doch nicht für ein dauerhaftes Netzwerk!?

    Und wegen den Abrechnungen - Mein Provider verrechnet mir nicht für neues einwählen, dass weiß ich grad zufällig! ;) ... wäre aber auch nicht so schlimm 1MB bei 10GB!? mfg-stefan!
     
  7. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    Kabel ist für einen normalen dsl-router kein problem.
    du konfigurierst den router mit den daten vom provider (dhcp-client an/aus, gegebenenfalls ip, netzmaske, dns-server, etc) und schaltest im router für das lan den dhcp-server ein und konfigurierst beide pcs so, dass sie die netzwerkeinstellungen automatisch beziehen.

    nur musst du entweder den router die mac-adresse deiner freigeschalteten netzwerkkarte clonen lassen oder du lässt gleich die mac-adresse vom router freischalten. (anrufen und sagen dass du eine eine andere netzwerkkarte verwendest, die neue mac durchgeben und ~1 stunde warten, modem und router einschalten und dann sollte es gehen)
     
  8. asus1024

    asus1024 Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    47
    danke für deine antwort - michi0815
     
  9. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    pci-karte macht nur dann wirklich sinn, wenn sie eine externe antenne mit kabel hat. sonst sitzt die antenne irgendwo im letzten winkel hinter dem pc und du kannst sie nicht an einen besseren platz stellen. folge ist schlechter empfang.

    usb-sticks haben den nachtil, dass sie (fast) garkeine antenne haben, dafür kann man sie am usb-kabel besser positionieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen