1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

kabel trennen und zusammenlöten

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von BlueMonk, 21. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BlueMonk

    BlueMonk Kbyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2000
    Beiträge:
    141
    hallo zusammen!


    hab ein (atx) gehäuse (opackard bell), dessen kabel für power switch und so in einem fetten stecker verlötet sind. das heißt es gibt keine einzelnen connectoren für speaker und reset switch und hdled. jetzt hab ich mir gedacht ich zwicke die kabel ab. von einem alten (at) gehäuse zwick ich die stecker ab und löte sie entsprechend mit den kabeln des anderen gehäuses zusammen, so dass ich einzelne stecker fürs mainboard erhalte.
    falls ihr meine erklärung verstanden habt: funtkioniert das, oder gibts ne andere möglichkeit?

    mfg
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Das ist bestimmt noch das sicherste, was die Funktionsfähigkeit des Ergebnisses angeht. Alternativ wäre auch noch die Anfertigung eines Adapters möglich: Einfache Steckpfosten, ggf. auf eine Platine gelötet, von dort Kabel aus dem alten AT. Wenn die alten Kabel lang genug bleiben, kannst Du den Adapter auch in einigen Jahren noch benutzen. Ist nur nicht ganz so betriebssicher, weil eine Eigenbau-Verbindung je Leitung mehr vorhanden ist als bei der o.g. Lösung.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen