1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kabeldeutschland, WEP und ftp...wichtig!

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von telfast120, 20. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. telfast120

    telfast120 ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo,
    ich bin vor kurzem von T-DSL auf "Kabel-Highspeed" von KabelDeutschland umgestiegen, hab von denen ein Kabelmodem bekommen und dachte, ich könnte dieses einfach an meinen vorhandenen T-Sinus 130 WLAN-Router hängen. Falsch gedacht. Halb so schlimm, habe mir für ein paar € den Netgear MR814v3 zugelegt...hat zwar nur 11Mbps, reicht zum Surfen aber locker und funzt auch alles toll. Aber:
    Lange Vorrede, hier mein Problem:

    1) Der T-Sinus 130 data - USB WLAN Eumel läßt keine WEP-Verschlüsselung zu. Ich geb den Schlüssel ein, generiere, und wenn ich auf Übernehmen gehe passiert nichts. Ich habe auch schon die SSID geändert und en Schlüssel mal nur aus Zahlen gebaut. Nichts. Bei der PCMCIA-Karte im Notebook und dem Router selbst gibts da keine Probleme, die machen das mit...
    Vermute, da spielt mit WinXP irgendwie dazwischen?

    2) Seit der neue Router dranhängt, kann ich mit Frontpage meine HP nicht mehr aktualisieren. Im Routermenü gibts ne Portweiterleitung, aber auch wenn ich Port 21 für ftp freigebe, funzt nix...

    HELP!!! Bitteee
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen