1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kabellose Verbindung zum Fernseher

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von The-Shadow, 26. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The-Shadow

    The-Shadow Byte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    72
    Hi!
    Ich habe eine Grafikkarte (GeForce2MX) mit S-Video und Video Ausgang. Ich möchte gerne DVD an meinem Fernseher anschauen, doch der steht einige Meter entfernt. Ich habe vor kurzem ein Angebot für eine Funkverbindung vom Computer zum Fernseher gesehen (50 Euro), der die Daten bis zu 100 Meter durch den Raum senden kann. Jetzt wollte ich fragen, ob ich das Teil am S-Video und Video Ausgang anschließen kann und ob ich dafür ein spezielles Kabel brauche.
    Viele Grüße
    Shadow :)
     
  2. Taurus11

    Taurus11 ROM

    Registriert seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    7
    hallo
    du brauchst nur einen adpter von svhs (grafikkarte)auf chinch
    (funkübertragung)funktioniert einwandfrei habe ich selber auch für premiere aber die bildqualität ist nicht so berauschend.
    kauf dir lieber einen billigen dvd(mustek)da hast du mehr von
     
  3. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Jepp .. Würde auch zu einem günstigen DVD Standalone Player raten!
    Vor allem weil so eine Funkübertragung auch sehr empfindlich sein <B>kann</B> wenn nur ein Gerät in der Nähe arbietet das die gleichen bzw. ähnliche Frequenzen nutzt!

    Ich hab bei ebay einen Yamakawa ersteigert und bin mehr als zufrieden - das Teil hat sogar einen Kopierschutzdecoder *ggg* ...

    Gruß .. dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen