Kampf gegen Phishing kommt nicht voran

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von SirAlec, 27. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SirAlec

    SirAlec Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    268
    Dabei ist die Lösung ganz einfach: Machen wir doch den Computerführerschein zur Pflicht, schliesslich kann man mit einem Computer weitaus mehr Schaden anrichten als mit einem Auto, wo man bekanntlich auch einen Führerschein machen muß. Wie soll es denn die Industrie schaffen ein System sicher zu machen, wenn sich die User mit völliger Ignoranz immer und immer wieder den Rechner mit Trojanern etc. vollschaufeln und sich auch nicht mal wundern von Ihrer deutschen Bank eine englische Email zu Bekommen. Es steht doch nun schon seit mehr als 5 Jahren in jeder Onlinebankingbroschüre, das man niemals per Telefon oder Mail aufgefordert wird irgentwelche Daten preiszugeben. ALso könnte man es schon sicherer machen wenn man jeden Homabankingkunden vorher testet ob er lesen kann und fähig ist gelesenes zu verstehen, denn daran scheint es ja offensichtlich zu Mangeln. :aua:

    Preisfrage: Wieviele Viren, Würmer, Trojaner, etc. würden sich auf der Platte einnisten, wenn alle XP-User mit einem eingeschränkten Benutzerkonto arbeiten würden ??? :eek:
     
  2. PC-Schrotti

    PC-Schrotti Byte

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    63
    Hallo Meister - sorry - SirAlec

    In letzter Zeit mal außerhalb Deiner Wohnung gewesen? Dort fahren jede Menge Autos rum, alle Fahrer haben den Führerschein - nur vernünftig fahren, daß können oder wollen die wenigsten. Bei Rot über die Ampel gebrettert, die Kurve geschnitten, bei Gegenverkehr überholt, im Vollrausch durch die Stadt, mit 70 inner 30er-Zone bei Schulschluß, etc...
    Alle wüßten eigentlich, wie es richtig und korrekt geht, nur machen tun sie es nicht.
    IMHO - ein Computerführerschein für alle Internetnutzer zu verlangen, bevor die ins internet dürfen, bringt nix. Es wird sich schlichtweg überhaupt nichts ändern, weil - den Nachweis übers Können haben und das Können dann auch anwenden sind immer noch zweierlei.

    Die Mädels und Buben, die sich ständig die Kiste mit Spams, Viren und dem ganzen Müll vollsaugen oder zusch*** lassen, werden's - wahrscheinlich - nie lernen. Mäßig und Energieverschwendung sich darüber aufzuregen. Lieber Hilfe gegen Kohle anbieten, immer wieder helfen und die löhnen lassen und selber seine Kiste(n) sicher machen - und das Leben wird ganz easy....

    Nix für ungut.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen