Kanalbündelung + eingehende Anrufe

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Bixby, 1. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bixby

    Bixby ROM

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen!

    Ich verwende eine FritzCard 2.0 PCI und habe Probleme mit dem Signalisieren eines ankommenden Anrufes bei aktivierter Kanalbündelung.
    Mit der neuen Fritz-Software von der Homepage komme ich soweit, dass der 2. Kanal bei einer eingehenden Verbindung freigegeben wird und sich FritzFON meldet. (Das ging vorher nicht)
    Da ich aber die TV-Karte des Computers mit dem Mikrofon-Eingang der Soundkarte verbunden habe, kann ich leider kein Mikrofon / Headset mehr anschließen und somit den Anruf nicht über den Computer beantworten.
    Kurze "Umgebungs-Beschreibung":
    An dem einen Ausgang des NTBA ist die Fritz-Karte angeschlossen, am anderen Ausgang ein Adapter, der ein analoges Telefon mit der MSN1 betreibt.
    Ich habe Fritz und den Adapter so konfiguriert, dass das Telefon klingelt, wenn die MSN1 angewählt wird. Das funktioniert aber leider nur, solang der 2. Kanal frei ist. Leider klingelt das Telefon nicht, wenn ein Anruf für die MSN1 während der Kanalbündelung eintrifft. (Bei Fritz-Web ist die Freischaltung der KB bei eingehenden Anrufen aktiviert, bei Fritz-Fon ist "anklopfen ermöglichen" aktiviert)
    Ist es möglich, die Software so einzustellen, dass das Telefon klingelt, wenn ein Anruf bei aktivierter KB eingeht?

    Danke!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen