1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kann der neue NEC ND-2500A Princo?s mit 4x brennen ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von SvenA, 21. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SvenA

    SvenA Byte

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    97
    Eine Frage zu dem neuen DVD Brenner von NEC, dem ND-2500A. Und zwar hatte ich bisher einen ND-1300A. Für den waren aber die meisten Rohlinge nicht mit 4x brennbar, sondern nur mit 2x !(Energiekalibrierungsfehler).

    Jetzt ist die Frage, ob auch der neue NEC nicht mit den "minderwertigen" Rohlingen harmoniert, oder mir die Bulkpaq (PRINCO) Rohlinge, die ich gerne nutze, da günstig, dann doch mit 4x oder 6x brennen kann ?
    Kann mir da jemand was drüber sagen ?

    Der ND-2500A soll DVD-R mit 8x brennen können...

    Gruß,
    Sven
     
  2. sacker37

    sacker37 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    17
    Hallöchen SvenA, habe den gleichen Brenner und bin sehr zufrieden damit, in der Anleitung bzw. Beschreibung steht dass er auch minus Medien mit 8facher Geschwindigkeit brennen kann aber ich habe noch keine minus Rohlinge gesehen die das können, zum Thema brennen kann ich nur sagen dass ich die günstigen minus Rohlinge von Conrad einwandfrei brennen kann, leider nur zweifach, aber dafür sind die billig 0,99ct pro Rohling ! Auf jeden Fall stellt sich der Brenner eigentlich automatisch auf die höchstmögliche Geschwindigkeit ein ! Viele Grüße !
     
  3. SvenA

    SvenA Byte

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    97
    also erstmal DANKE @2TT !

    Ich habe mir den Brenner gekauft

    1. Er brennt die Bulkpaq auf 4x, ohne Probleme
    2. Er macht das fehlerfrei, was der Verify mit Nero CD Speed beweist !
    3. er ist LEISER und laufruhiger als der NEC ND1300A
    4. CD Lade öffnet und schließt sich "eleganter" und etwas schneller

    Ich war erst misstrauisch, als ich das "Made in China" auf dem Laufwerk gesehen habe, auf meinem ND-1300A steht "Made in Malaysia" drauf. Normalerweise kommen die richtig guten Sachen aus Japan.

    @nordlicht
    Gib mir die Firmware, die mit MEINEM ND-1300A die Bulkpaqs auf 4x brennt ! Ich habe ALLES ausprobiert, selbst die von der Herrie?s Website, die man laut Garantievorschrift nicht nehmen sollte, hat aber nicht geschadet... aber eben auch nichts gebracht.

    Weiterhin zu Deinem Tipp mit den Billig Rohlingen, welche Rohlinge gibt es dort denn so günstig ?

    Meine haben mich jetzt mit direkten Anfragen bei Shops 72 Euro auf 100 Stück gekostet. Und die sind wirklich astrein und laufen nach dem Brennen in JEDEM Laufwerk fehlerfrei und schnell und das ist für mich die Hauptsache !



    Meinen ND-1300A werde ich jetzt verscheuern... wer Interesse hat, kann sich ja melden ! Hat gerade mal 50 DVDs gebrannt...

    Gruß,
    Sven
     
  4. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Nachsatz zu deiner Bemerkung:der NEC 1300 ist mit der neuen Firmware klasse,der NEC 2500 z.Zt nicht zu toppen
     
  5. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    @SwenA:du willst einen guten Brenner,für Rohlinge aber nichts investieren,schon merkwürdig,deine Rechnung.Damit du noch mehr sparen kannst,(und dich nochmehr ärgerst)hier ein Tipp:Rohlinge für 55 cent http://www.cdrohlinge24.de/
     
  6. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Hallo

    Habe mir auch den 2500er zugelegt.
    Er brennt -Princo 4X, Traxdata 11Euro 10 St. - ?4x,
    Verbatim -4x mit 8x,Speer 10Euro 10St. die - 4x die + 6x,Philips dvd+rw 4x(19,90 10St.)
    Der Brenner ist schon gut. Der 1300er war eine Krücke bis zur 1.0A Fimenware. Seitdem ist er auch gut. Die Brennergebnisse beim 2500er sind sehr gut.
    Wer Wert auf RAM?s legt sollte sich jedoch den LG zulegen.
     
  7. soul115

    soul115 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    234
    ... hängt ja wohl auch ein wenig davon ab, wie viele DVD?s in welcher Zeit gebrannt werden (Investitionskosten Brenner vs. Ersparnis günstige Rohlinge und Zeit). Der Preisverfall bzw. die Entwicklung neuer Technologien in verhältnismäßig kurzer Zeit spielen auch eine Rolle (Stichwort: 16-fach, Dual-Layer, etc.).

    Vermutlich willst Du nicht alle Vierteljahre einen neuen Brenner kaufen ;)

    Leider kann ich Dir die Frage, welcher Brenner die Bulkpaq 4- oder mehrfach beschreibt, nicht beantworten. Vielleicht weiß das sonst jemand?

    Gruß Bernd
     
  8. SvenA

    SvenA Byte

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    97
    @soul115

    Meine Rohlinge bekomme ich für 70 Cent das Stück + Versand bei ebay ! Normalerweise wollen Händler da, wenn?s nach ihnen ginge (geht aber nach Ebay Preisen...) so 99 Cent pro Rohling dafür sehen. Verbatim dagegen bekommt man wohl nicht unter 130 Euro auf 100 Stück (einzeln natürlich immer noch teurer...)

    Dass ich nicht das doppelte oder noch mehr für qualitative Rohlinge ausgeben möchte, dürfte doch einleuchten.

    Die Bulkpaq KANN man mit 4x brennen, nur der NEC 1300 wird es nie können, egal welche Firmware ich aufspiele.

    Nich umsonst ist der NEC in der Community und bei jedem Händler, den man anschreibt, als Problemkind verschrien !

    Also der Rohling ist 4x certified, der Brenner KANN 4x brennen, aber es klappt nicht. Wüsste nicht, warum ich dann ewig (habe schon einiges in 2x gebrannt und es hat super funktioniert) auf 2x brennen soll, während längst 8x Brenner auf dem Markt sind.

    Können die TEAC Brenner das ? Ich meine, TEAC baut auch sonst Super Brenner, die auf jeden noch so schlechten CD-R brennen... wenn die DVD Brenner ebenso gut brennen, sollte sich das doch wohl lohnen, oder ?
     
  9. soul115

    soul115 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    234
    Naja bei dem Preis kann man schon schon mal ?ne halbe Stunde Brenndauer in Kauf nehmen :eek: :D :p

    @ SvenA: Mal im Ernst, ein besseres (!) Laufwerk von einer ordentlichen (!) Marke, um damit minderwertige Billig-Rohlinge 4-fach brennen zu können, also ich weiß nich ...

    Marken-Rohlinge gibt es auch schon für weniger als 1,60 Euro, aber bitte, wenn Du mit den Princo und wie die Dinger alle heißen gute Erfahrungen gemacht hast - auch in Bezug auf Haltbarkeit bzw. spätere Lesbarkeit und Kopieren der selbstgebrannten - dann kauf Dir ?nen neuen Brenner :)

    Gruß Bernd
     
  10. SvenA

    SvenA Byte

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    97
    "zum Thema brennen kann ich nur sagen dass ich die günstigen minus Rohlinge von Conrad einwandfrei brennen kann, leider nur zweifach, aber dafür sind die billig 0,99ct pro Rohling !"

    Dann hat sich das Thema NEC für mich erledigt... mein 4x Brenner kann solche Medien auch nur mit 2x beschreiben...
    für 10 Euro mehr gibt?s ein besseres Laufwerk von einer ordentlichen Marke und sowas werde ich mir dann auch zulegen.
    Würde mich mal interessieren, was sich NEC dabei denkt... ich glaube langsam, die werden von Verbatim subventioniert, weil durch diese unausgereiften Laufwerke mehr Quality-Rohlinge verkauft werden. Ich will endlich nen Brenner, der echte 4x brennt und nicht wo?s draufsteht, der es theoretisch könnte aber dies nur tut, wenn Rohlinge für 1,60 Euro im Laufwerk liegen :(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen