1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Kann die Festplatte mit keinen Antivierenprogramm scannen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von tscher, 8. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tscher

    tscher ROM

    Seit 1 Monat habe ich immer gleiche. Comp arbeitet stabil, läuft alles stundenlang.
    Wenn ich aber mit Antivirenprogramm die Festplatte scannen will, dann stürzt Computer ab. Auch daselbe bei Online scanen - immer abstürzt und zwar , immer auf anderen Stellen, Ordner.
    Instaliert auf 2 verschiedenen Partitionen C und D, Win 2000.
    Alle nötige Update gemacht von Microsoftseite.
    Auf C - Bitdefender 7.2 , auf D - Kaspersky 5.0 .
    Comp hat schon früher abgestützt , als 2 te Antivirenprogramm instaliert wurde. Stinger manchmal schaft , findet aber nichts.
    F-Prot 3.1 , vom PC WELT , bei Start vom CD prüft alles, findet aber nichts !
    Ausser diese Fehler funktioniert alles ordentlich , oder merke vieleicht ich etwas nicht ?
    Was soll dass sein bei mir
     
  2. Mylin

    Mylin Viertel Gigabyte

    Nur ein Antivierenprogramm verwenden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen