1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kann ein Fernseher den Mon. schrotten?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von deas, 28. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hallo!

    Habe nen Philips 107E, und zwar schon den zweiten, da der erste plötzl. nicht mehr ging (Garantie).
    Jetzt ist mir aufgefallen, daß mein TV (steht neben dran) den Mon. zum Flimmern bringt, wenn er nah genug dran ist [Medion TV strahlt {lol}]). Kann mein Monitor durch den Fernseher kaputt gehen? Kann es sein, daß der erste daran "gestorben ist? Zum "Todes"-Zeitpunkt stand er allerdings nicht neben dem TV.

    Viele Grüße - deas
     
  2. Hawkeye_M.A.S.H

    Hawkeye_M.A.S.H Kbyte

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    232
    Bildveränderungen können auf jeden Fall auftreten.
    Dazu reichen ja bereits Lautsprecher aus, um bei CRT-Monitoren teilweise auch dauerhafte Farbveränderungen hervorzurufen.

    Um einen Monitor bzw. dessen Bildröhre komplett kaputt zu kriegen denke ich jedoch, dass dazu ein wenig mehr nötig ist.

    Ich würde Fernseher und Monitor jedoch trotzdem möglichst nicht allzu dicht beieinander stehenlassen.
    Habe bereits Monitore gesehen, wo Boxen oder Tischrechenmaschinen Farbveränderungen hervorgerufen haben, die dauerhaft waren.

    30 bis 40 cm sollten denke ich mal mindestens als Abstand eingehalten werden.
     
  3. _gate_

    _gate_ Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    221
    um genau zu sein 50cm

    steht bei mir zumindest im handbuch (iiyama)

    mfg _gate_
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Ich hatte mal ein Funkgerät unvorsichtigerweise neben dem Monitor stehen. Und als es mit 5W auf Sendung ging, war mein Monitor innerhalb weniger Sekunden ein Fall für die Werkstatt.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    ...Daß ein Fernseher, der ja eigentlich keinerlei nennenswerte Abstrahlungen haben dürfte, einen Monitor verschrottet halte ich eher unwahrscheinlich. Aber wenn Du schon bemerkst, daß die beiden sich stören, dann stell sie trotzdem auseinander, die Benutzbarkeit wäre in diesem Fall ja eh eingeschränkt.

    Gruß, Magiceye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen