Kann Festplate nicht formatieren??????

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Denianer, 1. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Denianer

    Denianer Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    31
    Hallo Profis, benötige Eure Meinung

    Ich möchte vorausschicken, dass ich kein Profi aber ein relativ guter Anwender bin. Folgendes Problem:

    Ein Kollegin rief mich um Hilfe, da Ihr PC von Viren befallen sei.
    Sie hatte etliche Backkdoors von der Familien "SdBot" auf dem Rechner. Da ihr Laufwerk c: relativ wenig drauf hatte, beschloss ich das System "Win2000 prof/NT" neu zu installieren.
    Problem Nr. 1: mit der Startdiskette liess sich das Laufwerk C nicht formatieren. Der Befehl format C: wurde ausgeführt, wenn ich danach c:/dir eingab, zeigte er mir auch keine Dateien mehr, also "Datei nicht gefunden". Ich muss noch sagen, die Festplatte hat einige beschädigte Zuordnungseinheiten. Als ich dann aber einen Neustart machte, bootete der PC normal und das Windows fuhr normal hoch. Der Explorer zeigte mir, dass auf dem C noch alle Datein da waren. So machte ich dann eine Neuinstallation mit der Win CD (ohne Formatierung). Klappte auch einwandfrei.
    Dann installierte ich das Antivirenprogramm AVG (Stand: 13.09.04) und den ADSL-Zugang. Dann machte ich das Windows-update auf der Microsoft-Seite, welche mir 9 Patches zum runterladen angab. Schon während dieses Downloads meldete mit das AVG bereits wieder die Existenz von mehreren Viren, wieder aus der Familien SdBot unter anderem mehrere Male den IRC/Backdoor.SdBot.51. Der Download ging immer langsamer und beim Download von I-Explorer 6 blieb die Installation bei 81% stehen.
    Nun habe ich mehere Problem:
    Formatiert wird immer noch nicht. Windows fährt hoch, aber bevor der Desktop angezeigt wird, schaltet er aus und bootet erneut und dies endlos. Beim booten zeigt er mir ganz am Anfang die Meldung: "Primary IDE channel no 80 conductor cable installed".
    Die Neuinstallation mit der CD geht bis zur Aufforderung: Zur Installation Eingabetaste drücken! Und wenn ich das dann mache sagt er mir es sei die falsche CD.
    Jetzt weiss ich nicht mehr weiter :aua: . Wer hat mir einen Rat?
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    2 Fehler in einem :)

    1) Vergiss Bootdiskette und format C: ! Das funktioniert nicht. Boote von CD und formatiere dort. DOS kommt mit dem Dateisystem von Win2000 nicht klar.

    2) Lade dir VORHER die Servicepacks und die Patches runter. Sonst ist der Computer versaut befor der Download fertig ist. Nachdem das von MS recht Mühsam ist, lade dir die Netzversion von SP4 http://www.microsoft.com/downloads/...FamilyID=1001aaf1-749f-49f4-8010-297bd6ca33a0 und das UpdatePack 1.8 von Winboard.org http://download.winboard.org/downloads.php?ordner_id=69 runter. Das installierst du dann offline.

    EDIT: Schau mal nach dem Daten-Kabel für die Platte. Das ist auch lose.
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Dann benutz mal ein 80-adriges Kabel.

    So ner Platte würd ich nicht mehr trauen. Da sollte ne neue her.

    Hier noch ne Anleitung, wie man Windows richtig neu installiert:


    -------

    Infiziertes System neu aufsetzen:

    Den infizierten Rechner sofort von Internet und Heimnetzwerk trennen

    Auf einem nicht infizierten System alle Service Packs sowie falls in den SPs nicht enthalten die Patches gegen Blaster und Sasser runterladen und auf CD brennen.

    Auf dem infizierten System:
    - wichtige Daten sichern (sofern noch möglich)
    - format c:
    - Windows neu installieren
    - die Service Packs und Patches von der CD installieren
    - http://www.ntsvcfg.de/#_download
    - Virenwächter installieren (AntiVir und AVG gibts kostenlos)
    - sämtliche Passwörter ändern
    - Spybot S&D installieren und das System immunisieren
    - die automatische Windows-Update Funktion aktivieren
    - die gesicherten Daten erst nach intensiver Prüfung zurückspielen (nur wenn absolut unvermeidbar) NIE ausführbare Dateien zurückspielen

    -------


    Ist das evtl. ne Sicherheitskopie?
    Oder hat der PC mehrere CD-Laufwerke?
     
  4. Denianer

    Denianer Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    31
    Vielen Dank erstmal für Eure Tips. Gehe heute bei der Kollegin vorbei. Werde Euch ein Feedback geben.
    Übrigens Doc: der Link auf ntsvcfg ist wirklich gold wert.
    Die CD ist Original Win2000 prof und der PC hat nur 1 CD-Laufwerk.
     
  5. Denianer

    Denianer Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    31
    Leider funzte es nicht wie ich wollte.
    1. Obwohl ich alle Kabel überprüft habe, kommt die Meldung Primary IDE channel ..... immer noch.

    2. Habe Format C gemacht, und wollte dann dass Win2000 installieren, aber oha, da es nur ein update ist, verlangt dieses eine alte Version. Also habe ich Win 98 installiert und dann versucht Win 2000 zu installieren, nach dem kopieren der Dateien aber kommt die Bluescreen-Meldung:
    ***stop:0x0000007F,(0x00000000,0x00000000,0x00000000,0x00000000)
    UNEXSPECTED_KERNEL_MODE_TRAP
    Dann folgte eine Erklärung, falls dieses Probelm zum ersten Mal auftrete, soll ich den PC neu starten, allenfalls die Grafikarte wechseln etc. etc.

    Und diese Meldung kommt bei jedem Neustart.
    Nun wollte ich ihr das WinXP installieren. Ging soweit auch gut, nochmals formatiert in NTFS und die Dateien wurden kopiert. Beim verlangten Neustart jedoch bekomme ich jedesmal die Anfrage, ob ich Windows2000 Setup oder Microsoft Windows installieren wollte, von WinXP Setup steht nichts.

    Wo finde ich diese Bootroutine (beim XP "Boot.ini) unter Windows 98, um diese 2 alten Installationen zu löschen?

    Vorerst schon mal vielen Dank!
     
  6. Denianer

    Denianer Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    31
    Ich werde die Festplatte prüfen, sobald ich diese Bootroutine gelöscht habe. Aber wo finde ich sie? Im Moment kann ich ja nur Win98 hochfahren und dieses zeigt mir nur die Partition C. Partitionen D und E sind weg, vermute mal, weil NTFS?
     
  7. osho

    osho Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2000
    Beiträge:
    262
    hallo,

    besorge dir ein tool des festplattenherrstellers und führe ein low-level format durch.
    prüfe die festplatte eingehend, bevor du (zu viel) zeit mit einer defekten hdd vertust.
    ide-kabel ausgetauscht?

    gruss vom osho
     
  8. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Ich bekam neulich einen Rechner herein, da war die HDD im BIOS schreibgeschützt.
     
  9. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    :confused: verrätst Du MoBo & BIOS ? :rolleyes:
     
  10. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Das war ein P1/ 200MHz von Acer. Der ist schon wieder weg. Hat am 30. ein Mädel zum Geburtstag bekommen.

    :)
     
  11. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    kannste die nicht leiden oder steht die auf so alten Krempel ? :p
     
  12. Denianer

    Denianer Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    31
    Würde ich ja gerne tun, aber ich finde im Internet kein solches Tool. Festplatte: Generic IDE Disk Type47, 80GB.

    Ausserdem, habe ich erst jetzt geschnallt: Mit der WinXP-CD habe ich Format c: (NTFS) ausgeführt, warum fährt denn Win98von einer früheren Installation immer hoch????? Und wie werde ich diese Boot-Routine los.

    IDE-Kabel ist bestellt. (wohne in Spanien, da geht das nicht so schnell) Kann es sein, dass die Formtierung auch wegen des defekten oder falschen Kabels fehlschlägt? Ich kriege langsam die Krise mit diesem Rechner. :aua:
    Nehme mal an, das ist das Kabel zwischen Festplatte und Board?
     
  13. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Mach die Kiste auf und schau was auf der Platte steht. Hersteller sind z.B. IBM, Seagate, Western Digital, Maxtor...


    Auch bekannt als Zero Fill oder mit Nullen überschreiben, falls du die Funktion low level format nicht findest.
     
  14. Denianer

    Denianer Byte

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    31
    Danke Doc, das habe ich inzwischen gemacht, und die HD ausgebaut, ist ne Seagate, habe das Tool jetzt auch gefunden. Da steht drauf ein 40-adriges. Habe habe das 80er schon bestellt. Kann ja nichts schaden. Werde mich gegebenenfalls wieder melden. Und nochmals Danke an Alle für Eure Hilfe
     
  15. jojospatz

    jojospatz Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    22
    Ich würde die Partition einfach mit Xfdisk löschen und anschließend neu erstellen.
     
  16. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ jojospatz

    Schau mal aufs Datum, ich glaub du kommst etwas zu spät. ;) :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen