1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kann ich mit einer ISDN-Telekommunikationsanlage Elmeg C23 WLAN betreiben (DECT)

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von schmetterhemd, 29. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schmetterhemd

    schmetterhemd Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    61
    Hallo zusammen,
    kann ich mit einer ISDN-Telekommunikationsanlage
    elmeg C23 WLAN betreiben? Brauche doch dazu eine WLAN DECT Karte oder?
     
  2. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    vielleicht hilft dir das hier weiter :D
     
  3. schmetterhemd

    schmetterhemd Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    61
    ok danke erstmal.
    hat sich aber erledigt das geht damit nicht. Bräuchte dafür das richtige Gerät habe gehört das geht nur mir Siemens und noch einem Gerät... Dann gibt es da auch eine sogenannte WLAN DECT Karte wollte das für mein Notebook haben und auch nur für Internet nutzen. Das das mit einem Access Point, Router usw. auch funktioniert wusste ich, weiß aber das es möglich ist mit ISDN DECT Verfahren auch WLAN möglich ist, basiert ja aber leider auf ISDN und kann max. 1Mbit/s übertragen.
    Bis dann...
     
  4. imogen

    imogen Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    243
    Hi,
    eine WLAN Dect-Karte kenne ich nicht. Grundsätzlich sind DECT und WLAN konkurierende Systeme.
    Ihre vage Frage (und ein Blick in meine etwas getrübte Glaskugel) lässt vermuten, dass Sie über ISDN ins Internet gehen wollen. Dazu brauchen Sie ein Modem, das beim internen Gebrauch auch ISDN-Karte genannt wird. Um das drahtlos zu machen, brauchen Sie einen Sender (auch Accesspoint genannt), der ISDN-fähig ist. Dieser würde an Ihre TK-Anlage angeschlossen. Und Sie brauchen einen Empfänger, der mit Ihrem PC verbunden ist. Für diese Lösung sind mir nur Bluethooth und WLAN Geräte bekannt, was aber nichts heissen muss (der liebe Gott weiss alles, ich nicht). Wenn Sie mit mehreren Rechnern ins Netz gehen wollen, sollte der Accesspoint ein Router mit integriertem Switch sein. Es geht bei dieser Konstellation auch anders, aber die Nachteile sind zumindest in meinen Augen gravierend.
    ciao
    imogen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen