Kann in DOS keine Befehle eingeben

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von FT74, 7. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FT74

    FT74 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    81
    Hallo,
    ich wollte jetzt mal in den DOS Modus wechseln, um von dort aus meine Registry zu optimieren. Wenn ich über START > BEENDEN > im DOS Modus neu starten gehe, erscheinen zwei Zeilen:
    C:\>Rem DOS Mouse Driver added by Microsoft intellipoint mouse setup
    C:\>LH C:\Progra 1\Mouse\Mouse\mouse.exe

    Darunter befindet sich ein waagerechter Curser mit dem ich aber nichts eingeben kann. Ich habe aber bemerkt, dass beim normalen starten von Windows nach dem Windows Logo und bevor der eigentliche Desktop erscheint für einige Sekunden eine schwarze Bildfläche angezeigt wird auf der ganz oben ungefähr steht:
    Audio DOS Devise Driver usw.
    Unten auf der Seite befindet sich dann das C:\>

    Ist das der DOs Modus? Soll ich hier die Befehle eingeben? Wenn ja, wie kann ich die Seite anhalten bevor sie wieder verschwindet?
    Ich dachte, bevor ich was falsch mache, frage ich mal nach. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
    Danke schonmal.
     
  2. skipjack

    skipjack Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    64
    "scanreg /opt" dient nur zum optimieren. Da erhälst Du keine Bestätigung. Dein Rechner müsste kurz ackern. Auf dem Bildschirm tut sich gar nichts weiter.

    skipjack
     
  3. FT74

    FT74 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    81
    OK, danke für eure Hilfe. Sehr nett von euch. Ich werde es mal so machen. Ich meinte übrigens bei meinem letzten Posting keinen Backslash sondern einen Slash. Aber wie ich den hinbekomme habe ich inzwischen auch schon rausgefunden.
    Noch `ne kleine Frage: Kann es sein, dass bei mir der Befehl "scanreg /opt" nicht erkannt wird?
     
  4. schepkerv

    schepkerv Guest

    Das mit dem einfügen würde ich ganz am ende machen.
    du musst dann noch 2 befehle vorher einfügen:
    mode con cp prepare=((850) ega.cpi)
    mode con cp select=850
    die klammer auf ist SHIFT+9
    klammer zu SHIFT+0
    die datei ega.cpi brauchst du auch noch, such mal mit google ;)
     
  5. FT74

    FT74 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    81
    @ Schepkerv: Ich habe kezb gr im DOS Modus bei der Eingabeaufforderung eingegeben, aber nachdem ich Enter gedrückt habe kam die Meldung:
    "angegebene Codepage wurde nicht vorbereitet"
    Was bedeutet das denn jetzt?
    Und wo soll ich das mit LH Keyb gr genau in der Autoexec.bat einfügen?
    Oder kann mir nicht einfach jemand sagen, wie ich unter dem englischen Tastaturtreiber einen Backslah eingeben kann?:aua:
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Ja. Wär schonmal ein Anfang.
    Besser:
    LH keyb gr

    (und auch das läßt sich noch präzisieren) Und die config.sys und die msdos.sys könnte er auch noch optimieren...

    MfG Raberti
     
  7. schepkerv

    schepkerv Guest

    Hi, du hast dann den englischen Tastaturtreiber aktiv.
    gib mal
    kezb gr
    ein. (das z wird dann zum y)
    es muss also auf dem bildschirm stehen:
    keyb gr
    Wenn du das dauerhaft machen willst, häng das ans ende der autoexec.bat an: edit autoexec.bat
     
  8. FT74

    FT74 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    81
    Das mit F8 drücken hat geklappt. Jetzt war ich im DOS drin und konnt auch Eingaben vornehmen. Allerdings habe ich jetzt ein neues Prob:
    Ich kann irgendwie keinen Backslash eingeben. Ich wolte z.B. scanreg /fix eingeben. Wenn ich versuche, wie gewohnt den "/" zu setzen erscheint stattdessen bei mir ein "&"-Zeichen. Dabei befindet sich das doch gar nicht einmal auf der entsprechenden Taste. Wie ist das möglich? Wie kann ich einen Backslash setzen?
    Liegt das an dem Problem mit mouse.exe?
     
  9. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Geh mal mit dem Explorer nach C:\Programme\Mouse\Mouse und benenne die mouse.exe um in mouse_.exe.
    Offenbar hängt sich die Datei auf und reißt die Dosbox mit.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen