1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

kann keine daten cds brennen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Morpheus4u, 17. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Morpheus4u

    Morpheus4u Byte

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    10
    wie schon gesagt kann ich keine daten cds brennen mein brenner hängt sich bei 27% auf (zumindest die anzeigen ) aber der brenner läuft und läuft weiter und hört einfach nicht auf mit der cd zu "laufen" bis zum reseten...
    woran liegt das den schon wieder habe nur probleme mit dem brenner... :8
    bitte um schnelle hilfe
    cu
    Morpheus4u

    PS:mein Brenner: MSI CD-RW MS-8348
    Brennsoftware: Nero 5.5.10.35
     
  2. Morpheus4u

    Morpheus4u Byte

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    10
    Na ok dann mal ran an den Speck ich probiers aus ich melde mich morgen wieder...
    cu
    Morpheus
     
  3. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Nein, der 1. Link ist für Win 2000 und XP.

    Beim 2. Link sollst du dir hier ein Freeware-Programm runterladen um die Bootdiskette zu erstellen:
    http://freedos.org/freedos/files/beta8.html

    Anschließend weiter wie im Link beschrieben:
    "Erstellen Sie aus der Datei zunächst mit folgendem Befehl eine Bootdiskette: ..." usw.

    Evtl. mußt du im BIOS noch die Bootreihenfolge verändern, damit als erstes von Floppy gebootet wird.

    Während des Flashvorgangs sollte auch keine CD im Laufwerk liegen und das Laufwerk auch nicht geöffnet oder geschlossen werden. Und natürlich sollte es auch keinen Stromausfall geben.

    Mfg Manni
     
  4. Morpheus4u

    Morpheus4u Byte

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    10
    Habe Windows Me also dein erster Link?
     
  5. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Schau mal hier:
    http://www.pcwelt.de/tipps/betriebssysteme/dos/21738/

    http://www.pcwelt.de/tipps/betriebssysteme/windows/29636/

    Mfg Manni
     
  6. Morpheus4u

    Morpheus4u Byte

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    10
    Habe immer mit aktiviertem Exac-Link gebrannt.
    meinst du mit DOS-Bootdiskette eine ganz normale Diskette oder irgendeine spezielle?
    Kenne mich da nicht so aus...sry :S
    cu
    Morpheus
    [Diese Nachricht wurde von Morpheus4u am 19.06.2003 | 16:38 geändert.]
     
  7. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Das mit dem Text in "" war ein Zitat aus dem Test von Tweakers-Base.de.

    Hast du deine CDs immer mit ExacLink oder ohne gebrannt? ExacLink ist ein Schtuz vor dem Auftreten von Bufferunderruns, d.h. wenn die Daten zum Brennen nicht schnell genug geliefert werden können und der Cache des Brenners leer läuft, dann kommt es zum Schreibabbruch und der Rohling ist nicht mehr zu gebrauchen.

    150d ist die aktuelle Firmware für den A-Brenner. In der Firmware sind unter anderem die optimalen Brennstrategien für bestimmte Rohlinge enthalten.

    Zum Download der Firmware: Vergleiche sicherheitshalber auch noch mal das Bild auf der Downloadseite mit deinem Brenner ob er auch genau so aussieht.
    Welche Firmware und welchen Schutz vor Pufferleerlauf du hast, kannst du auch in Nero unter Rekorder - Rekorderauswahl sehen.

    Nach Runterladen der Firmware die Datei zum Entpacken aufrufen.
    Weiter gehts je nach Betriebssystem:
    Bis Win 98 die entpackten Dateien ins Stammverzeichnis deiner Festplatte kopieren, dann Windows beenden wählen und "Im MS-DOS-Modus neu starten" oder alternativ Windows neu starten und dann mit F8 in den DOS-Modus wechseln. Evtl. noch ins Stammverzeichnis wechseln mit folgendem Befehl: CD C:\ . Dann folgendes eingeben: update 150D.BIN
    Bei Betriebsystemen ohne DOS-Modus (ab Windows ME) die Dateien auf eine DOS-Bootdiskette kopieren und den Rechner von dieser Diskette booten und von dort dann "update 150D.BIN" eingeben.

    Alles klar?

    Mfg Manni
     
  8. Morpheus4u

    Morpheus4u Byte

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    10
    erstmal danke für die umfangreiche hilfe
    zum aspi-treiber: habe Nero InfoTool geöffnet dort steht bei System-Aspi dass er installiert ist und gut läuft allerdings steht bei Nero-Aspi dass der Aspi-Treiber nicht installiert ist welchen von den beiden brauche ich den? (oder sogar beide) woher bekomme ich den Nero-Aspi Treiber? (habe schon "gegoogelt").

    Habe meine Rohlinge per Track-at-Once gebrannt allerdings glaube ich zu wissen das ich es auch schoneinmal mit Disc-at-Once ausprobiert habe...vergeblich.

    "Erst viele Rohlinge später und nachdem die Brennart auf Disvc-at-Once geändert worden war, schrieb der Brenner fehlerfrei."
    ist das von dir geschrieben oder irgendwo herkopiert?
    soll das heißen ich soll versuchen mit Disc-at-Once zu brennen?

    soll ich mir das runterladen von dieser Taiwan-Seite? denn ich glaube ich habe die A-Variante da bei Zusammenstellungsinfo irgendetwas von Exac-Link bei mir steht (kann ich Häkchen ran machen)
    Was ist das überhaupt mit 150d für den MS-8348A?
    cu
    Morpheus
     
  9. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Von dem Brenner gibt es 2 Versionen, eine A- und eine B-Variante. Der einzige Unterschied liegt in der Bufferunderrun-Technologie. Der MS-8348A (Dragonwriter CR48-A) verwendet ExacLink und der MS-8348B (Dragonwriter CR48-B) SeamlessLink.
    Auf der deutschen MSI-Seite gibt es für die A-Variante nur die ältere 140d-Version (11/2002) und für die B-Variante keine Firmware.
    Auf der Taiwan-Seite gibt es die 150d (19.12.2002) für den MS-8348A und eine "atz-Win" (keine genaue Versionsbezeichnung) vom 16.09.2002 für den MS-8348B.
    http://www.msi.com.tw/program/support/driver/dvr/spt_dvr_detail.php?UID=348&NAME=MS-8348A
    http://www.msi.com.tw/program/support/driver/dvr/spt_dvr_detail.php?UID=349&NAME=MS-8348B

    Wie hast du die CD denn gebrannt? Im Disc-at-Once- oder im Track-at-Once-Modus? Auf Tweakers-Base.de gibt es einen Test zum Brenner (mit SeamlessLink):
    http://www.tweakers-base.de/artikel/msi_dragonwriter/index.php

    "Erst viele Rohlinge später und nachdem die Brennart auf Disk-at-Once geändert worden war, schrieb der Brenner fehlerfrei."

    Wegen der ASPI-Treiber starte doch mal das Nero Info Tool (Nero Toolkit) und schau dort unter ASPI nach ob der ASPI-Treiber korrekt installiert ist.

    Mfg Manni
     
  10. Morpheus4u

    Morpheus4u Byte

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    10
    nein habe pc ausm vobis
    cu
    Morpheus
     
  11. MattiHB

    MattiHB ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    1
    Hast du eventuell den aktuellen aldi pc (schwarzen cd brenner?)
    weil ich kenne dieses problem auch. wenn ich daten brennen will, "friert" er immer bei 5 % ein. hab alle geschwindigkeiten bis hin nur 16 fach durchprobiert. benutzte aldi/mmore/platinium rohlinge und keine gingen, aber eben hatte es mit einem intenso rohling mal geklappt. das problem hab ich aucherst seit kurzen und ich kann mich nicht erinnern, was am system geändert zu haben.
     
  12. Morpheus4u

    Morpheus4u Byte

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    10
    Hi,
    habe es zum erstenmal ausprobiert wollte daten ausm inet für kollegen brennen (hat modem) also es war von anfang an das problem.
    habe nur defragmentiert sonst nichts am system geändert.
    bei audio cds funktioniert es nur bei daten bricht er ab.
    Firmware weiß ich nicht wo ich des herbekommen soll habe schon auf sämtlichen seiten gesucht aber ohne Erfolg.
    beim aspi-treiber ist es so habe zwar file runtergeladen aber er bleibt mitten in der installation hängen.
    Chipsatztreiber...kenn/weiß ich um ehrlich zu sein garnit. :D
    DMA-Modus ist auch eingeschaltet.
    habe bisher mit nur einem Rohling ausprobiert (Samsung) aber bei mp3s gehen die doch auch oder hat des garnichts damit zu tun?(mit daten brennen)
    Brenngeschwindigkeiten habe ich auch schon mehrmals verändert (mal voll speed mal nur 16x...).
    danke für die hilfe
    cu
    Morpheus4u
     
  13. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Hat das Brennen schon mal funktioniert oder war das Problem von Anfang an so?
    Hast du irgendetwas an deinem System verändert, seit dem das Brennproblem auftritt?
    Das Problem tritt nur bei "Daten"-CDs auf? Mit Audio oder Video-CDs funktionierts?
    Aktuelle Firmware, Aspi-Treiber, Chipsatztreiber, ... sind installiert?
    DMA-Modus ist eingeschaltet?
    Passiert das nur bei bestimmten Rohlingen oder Brenngeschwindigkeiten?

    Mfg Manni
     
  14. Morpheus4u

    Morpheus4u Byte

    Registriert seit:
    3. Juni 2003
    Beiträge:
    10
    weiß keiner eine Antwort?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen