1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kann Netzwerkcontroller nicht finden

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von simon_d, 4. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. simon_d

    simon_d Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    ich wollte neulich meinen PC über Lan mit dem meines Kumpels verbinden und dies funktionierte nicht... nach ein wenig suchen stellte ich dann fest, dass mein Rechner im Gerätemanager als ersten Punkt unter "andere Geräte" den "Netzwerkcontroller" anzeigt. Und zwar mit gelbem Ausrufezeichen!

    Klickt man ihn doppelt kommt "Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28)
    Klicken Sie auf "Treiber erneut installieren", um die Treiber für dieses Gerät neu zu installieren."


    Ok ... hab also mit der mitgelieferten "Easy Install CD" versucht den Treiber neu zu installieren - fehlgeschlagen. Gerät löschen, neustart und Treiber suchen lassen (CD, Platte, Internet) bringt alles nix - er findet keinen Treiber...

    was kann ich tun???

    Ich kann per DSL über die Karte ins Internet, wenn ich aber anstelle des DSL Modems das Lan Kabel reinstecke findet niemand meinen Rechner und ich auch niemanden.

    -------
    AMD 3000+, XP SP1, ...
     
  2. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Ist das gelbe Ausrufezeichen auch da, wenn das DSL-Modem angeschlossen ist?

    Wenn ja, würde ich denken, das unter Netzwerkadapter vielleicht die Netzwerkkarte steht und das da noch ein anderes Gerät ist.

    Das wiederum könnte heissen, das du kein Hardware sondern ein Software Problem hast (z.B. Netzwerkeinstellungen).

    Wie hast du mit dem Rechner verbunden? Ein Kabel oder mit Switch/Hub oder oder ...
     
  3. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  4. simon_d

    simon_d Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Das gelbe Ausrufezeichen steht immer da - egal was angeschlossen ist.

    Unter "Netzwerkadapter" stehen folgende:

    1.) 1394-Netzwerkadapter
    2.) NVIDIA nForce MCP Networking Adapter


    Zum Netzteil: steht leider kein Aufkleber drauf... nur 200-240V ;)
    Ist aber laut Bedienungsanleitung ein 300W.

    Was meinst du mit "wie hast du verbunden"?
    Per Netzwerkkabel an das DSL Modem... Meintest du das?

    Hab mit Everest mal einen "Netzwerk-Schnellbericht" gemacht. Vielleicht hilft das ja?!

     
  5. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Wozu hast du ein Internes DSL-Modem drin wen du mit einem externen Online gehst wie du selbst schreibst ,Fritz!Card DSL 2.0 PCI .Oder steckst du das Lan Kabel dort rein ?
     
  6. simon_d

    simon_d Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Mir sagte damals der 1&1 Fritze, dass das am Besten so wäre.
    Frag mich nicht warum...

    Also von der Netzwerkkarte an das NTBBA (DSL MOdem) und dann über DFÜ Verbindung ins Internet.
     
  7. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Du meinst vom DSL-Splitter zur Fritzcard DSL und DFÜ ? Versuch mal die Fritzcard in einen anderen Slot zu stecken ,vieleicht verursacht die einen Konflikt. Dann muss das Netzwerk noch Konfiguriert werden ,dazu hier mehr
    http://www.netzwerktotal.de/
     
  8. simon_d

    simon_d Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Ich hab ne eigene Telefonleitung in meinem Zimmer. Daran hängt das T-DSL Modem. Und von dem gehe ich via Netzwerkkabel an die Netzwerkkarte.

    Die Fritz Karte benutze ich gar nicht.
     
  9. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Und wo ist der DSL-Splitter ?Und wenn du die FritzKarte nicht benutzt ,raus damit .
     
  10. simon_d

    simon_d Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Der Splitter ist im Keller. Quasi "zentral".

    Werd sie morgen mal ausbauen und testen was passiert...

    Was meinst du woran es liegt?

    Ist ja seltsam, dass der PC bisher keine Probleme damit hatte....

    Mir ist aber nicht bewusst, was ich geändert habe an den Konfigurationen, dass er plötzlich keinene Treiber mehr findet.
     
  11. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265

    Also ist das keine Telefonleitung ,sonder die DSL-Leitung vom Splitter ? Das DSL-Modem muss ja direkt am Splitter angeschlossen werden .
     
  12. simon_d

    simon_d Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Ja ... richtig - so ist es.
     
  13. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Dann warten wir mal ab was passiert wenn die Fritzcard raus ist .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen