1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kann nicht mehr booten (Festplatte kaputt??)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von TheNameLess, 20. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheNameLess

    TheNameLess Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2001
    Beiträge:
    60
    Hallo, ich hab folgendes größeres Problem. Ich habe in meinen PC 2 Festplatten. Eine IBM IC35L040 und ne WD 800 JB. Die IBM hatte ich ca. 1,5 Jahre und kaufte mir ne WD noch dazu. Das Problem ist, dass in letzter Zeit öfter die IBM Platte komische Geräusche gemacht hat, oder beim booten gar nicht mehr erkannt wurde. Nach ein paar Versuchen jedoch lief sie wieder. Nun seit gestern Abend, nachdem ich das System neu gestartet habe, bootet der Rechner überhaupt nicht mehr, d.h. die IBM Platte macht nur ein leißes gr gr gr gr und dann wieder... Es war so, dass ich 2 Betriebssyteme habe und auf der IBM war Win98 auf der WD ist noch Win2000. Hat irgendjemand eine Ahnung wie ich wenigstens mal wieder 2000 zum laufen bekomme? das auf der WD Platte installiert ist? Die boot.ini hab ich schon geändert, aber vielleicht nicht richtig. Kann mir bitte jemand helfen?!
    Und die IBM sollen ja sowieso nicht lange laufen heißt das, dass die IBM kaputt ist?

    Gruß
     
  2. TheNameLess

    TheNameLess Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2001
    Beiträge:
    60
    Also das Win 2000 startet immer noch nicht. Die IBM ist komplett weg. Hab jetzt die WD als Master, Brenner als Slave, und das CD LW am Secondary Master. Wenn ich starten will kommt immer "Umgueltiges System, Datentraeger wechseln und Taste druecken"
    Die Partition auf der Win 2000 liegt habe ich in Fdisk aktiviert.

    Kann ich eigentlich wenn noch nix gebootet hat die boot.ini mit dem Editor bearbeiten? Also wenn da steht, c:> und ich edit eingebe das Zeug reinschreibe und als boot.ini abspeicher.

    Naja es läuft immer noch nicht.

    Gruß
     
  3. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi nochmal,
    wie schon gepostet, alleine muß die WD eigentlich wieder booten.
    Steck hierzu die IBM komplett ab, auch das Datenkabel. Starte ggf. nochmal mit der 98-Startdisk, rufe fdisk auf und markiere die Partition auf der WD, auf der Win2000 ist, als aktive Partition. Danach müßte Win2000 wieder starten - wenn nicht, nochmal melden :)
    Grüße
    Gerd
     
  4. TheNameLess

    TheNameLess Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2001
    Beiträge:
    60
    Nein die WD läuft im Moment noch nicht, das bereitet mir auch Sorgen, weil die echt noch neu ist. Ich hatte die partitioniert.Booten kann ich übrigens immer noch nicht! Kann mir da vielleicht jemand helfen?? Wäre echt nett...

    Gruß
     
  5. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    Deine Fehlerbeschreibung deutet auf ein Ableben hin. Vom alter her kann die IBM noch aus Ungarn stammen, die Platten von dort haben eine sehr kurze Lebensdauer, das Werk wurde mittlerweile geschlossen.
    Steck die IBM ab, dann müßte die WD wieder hochlaufen.
    Grüße
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen