1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Kann nicht von Festplatte booten

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von stefank86, 22. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stefank86

    stefank86 Byte

    Ich will meine bisherige Masterplatte ausmustern und lade das Betriebssystem auch schon seit Monaten von meiner zweiten, neuren Festplatte, die ich eigentlich zum Master machen will.

    Die erste Partition der neueren Festplatte wird mir in Partition Info als Primary und bootable angezeigt. Wenn ich diese Festplatte aber alleine im System eingebaut habe und sie als Master gejumpert ist kommt beim booten ein Bildschirm mit dem Titel WWBMU - Boot Menü.
    Hier soll ich dann zwischen vier verschiedenen Partitionen auswählen. Auf der Festplatte befinden sich übrigens nur zwei Partitionen.

    Nach zehn Sekunden erscheint dann
    "Loading selected boot sector (LBA)...
    NTLDR is missing
    Press any key to restart."

    Was muss ich machen, damit ich von der Festplatte booten kann?
    [Diese Nachricht wurde von stefank86 am 22.04.2003 | 18:05 geändert.]
     
  2. carlux

    carlux Megabyte

    Kann ich zunächst mal nur raten. Kenne den Bootmanager von Wolfgang Wirth, da ich ihn selbst verwende. Allerdings unter Win ME und 98.
    Hast du ein NT-basiertes OS? Arbeite zwar nicht mit einem solchen (kenn ich nix von), aber hört sich an, als ob, wie unter Linux mit Lilo, ein OS-eigener Bootmanager geladen werden müsste (NTLDR = NT-Loader?).

    Ich würd evtl. mal auf der Website des Entwicklers nachsehen:
    http://www.lab1.de.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen