1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kann nicht Windows XP installieren.....

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Thuggsta, 9. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thuggsta

    Thuggsta Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    9
    habe seit neusten ein ASRock Motherboard was ich selber eingebaut habe..Ich habedann versucht denn PC anzumachen da fing das Problem eigentlich schon an. Beim hochfahren zeigte der PC ein schwerwiegenden Fehler an und das Windows neu gestartet werden müsse..Okay habe dann XP gelöscht und versucht XP neu Installiert habe gedacht vielleicht kommt XP mit den konfiguration des Motherboards nicht klar deshalb installiere ich XP neu..Aber bei installation fingen schon die Fehler an. Er hat paar System Daten nicht kopiert gekriegt und ich habe doch vorher die Festplatte neu formatiert.. Auf jedenfall ging es weiter und bei der Geräteeinstellung wo der Bildschirm kurz Schwarz wird paar Mal. friert die Installation ein..Ich habe es natürlich paarmal versucht zwischenzeitlich hat er auch die kompletten System Daten am anfang kopiert aber an der Hürde am Bildschirm bleibt er hängen..
    Ich dann gedacht Grafikarte platt aber nichts da habe dann eine neue Grafikarte besorgt vom Kollegen wieder das gleiche spiel..Dann habe ich auch versucht Sound und Lan on Board zu deaktievieren aber wieder das gleiche Spiel..Das komische ist Win 98 kann man installieren ab WIN 2000 nicht mehr..

    Hat einer das gleiche Problem oder ist die Festplatte defekt ??

    Gruss
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Da ich ja noch nicht weiß ob Du eine Fehlermeldung während der Installation bekommen hast und, falls ja, welche?................dann muß ich so noch mal einen Trick aus dem Ärmel schütteln...............stell im BIOS die Systemzeit auf ein Datum zwischen dem 30.03. 2001 und dem 28.05. 2002..................nach der Installation kannst Du wieder das aktuelle Datum einstellen.
     
  3. Thuggsta

    Thuggsta Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    9
    Ich habe dies auch gemacht geht auch nicht..

    Gruss
     
  4. nforce3

    nforce3 Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    136
    Die Seite is net schlecht.
     
  5. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hii Chris,

    bei Infineons ist das ein bischen ein Glückspiel.
    Schau hier mal vorbei,da entsteht gerade eine Kompatibilitätsliste
    http://www.chilis-home.de/geek/portal/modules/news/

    mfg
    Y
     
  6. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hi nforce3,

    kennst Du die Seite schon?
    http://www.chilis-home.de/geek/portal/modules/news/

    ist recht interessant

    mfg
    Y
     
  7. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich sag jetzt mal was zu deinem Problem: Formatieren reicht da für WinXP nicht. Am besten, du löscht die ganze Partition und legst nochmal eine neue Partition an.
     
  8. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Infineon ;)
    Samsung, Corsair, Kingston; bei denen musste aller dings DDR-Ram nehmen
     
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    @Yorgos
    Auf meinem ASRock K7VT2 liefen 128MB Infineon CL2 mit NoName 128MB CL3 SDR-Ram ohne Abstürze miteinander. Heute sinds 128MB Infineon CL2 SDR-Ram und 256 MB Infineon CL2 SDR-Ram. Immer noch keine Abstürze
     
  10. nforce3

    nforce3 Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    136
    Na welche laufen denn ausser Spectec?
     
  11. nforce3

    nforce3 Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    136
    na dann sorry,aber ich hab sowieso einen 265\'er Spectec laufen.
    Und der läuft und läuft und läuft und läuft ...
    Naja auf jeden Fall sollte er es mal mit einem anderen Speicher versuchen.
    Kann wahre Wunder bewirken.
     
  12. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hi nforce 3,

    also das allererste was Du bei dem Asrock Board vergessen solltest ist die Infineon Empfehlung.........die Hälfte der Infineon Ram`s läuft nämlich nicht auf dem Board

    mfg
    Y
     
  13. nforce3

    nforce3 Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    136
    Ich wei woran es liegt,ganz einfach welchen Speicher hast du denn?
    Nämlich bei mir(wo ich ein NoName drinne hatte)konnte ich WIN auch net installieren.
    Wenn du NoNam Ram hat dann musst du einen neuen SPeicher holen.
    Am besten wäre da Infenion
     
  14. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hi,

    also da XP ein paar Dateien nicht kopiert hat ist der Fehler bei XP zu suchen.

    Hast Du irgendeine Fehlermeldung bekommen?

    mfg
    Y
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen