Kann nichts mehr anklicken

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von fubsle, 21. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fubsle

    fubsle ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    von einem tag auf den anderen kann ich nichts mehr anklicken (nur arbeitsplatz, eigene dateien, ie); wenn ich auf irgendeine verknüpfung klicke dann kommt das fenster, wo drin steht das windows die datei ( in diesem fall "lnk" oder "exe" nicht kennt! wieso?
    Da ich meinen eigenen virenscanner nicht verwenden kann habe ich einen onlinevirenscanner - kein virus
    dann hab ich noch über lan von einem anderen pc aus meinen computer checken lassen - ebenfalls ohne funde!

    kennt jemand das problem?
    weiss jemand wie man es behebt?
    oder hab ich etwa doch nen "neuen" virus????
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hast Du irgendwelche Einstellungen vorgenommen, etwas installiert oder deinstalliert oder deaktiviert?
     
  3. Alptraum

    Alptraum Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    15
    Wenn du nix mehr anklicken kannst ist dein Rechner wenigstens sicher.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    @Alptraum
    Kannste nicht was zum Problem beitragen, als so einen Müll zu posten :aua::aua:
     
  5. Alptraum

    Alptraum Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    15
    Ja, ich will nicht aber nicht. :p
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Der deutschen Sprache bist Du wohl auch nicht mächtig, paßt anscheinend zu Dir :aua:
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    das ist ja ein Alptraum hier :D
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Du sagst es :aua:
     
  9. argv

    argv ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2
    Explorer auf, guckst du ob die ZIELE der Links noch da sind (Rechtsklick, Eigenschaften, Verknüpfung)

    Workaround: Linux installieren.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Linux installieren? :aua:

    Soon Scheiß kommt mir nicht auf den rechner!
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651

    Noch ein Troll!
    Hat man denn alle Käfige aufgemacht?
    Hoffentlich liegen nachher nicht wieder die Fische überall 'rum!
    Das stinkt auf Dauer sicher elend...
     
  12. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651

    Jetzt auch noch ein Fischfresser aus dem anderen Lager...
    Mannomann, jetzt wird's eklig, gute Nacht
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Nacht. Halt die Hände oben :D
     
  14. blablah

    blablah Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    174
    FreeBSD ist viel besser.
    Da kommt ein bunter Dämon und der hampelt hin und her.
    Clicken kann man den auch.
    Ein klarer Vorteil!
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Noch soon Linuxfuzzi. Lass die finger von Linux. Mein Alter hat das mal versucht zu installieren, danach war für 3 Wochen Sendepause, der hing nur noch an dem blöden PC rum. Man, war ich sauer, weil der sowas von stinkich war! Da lief auch nix mehr mit.. na, ihr wisst schon.
     
  16. blablah

    blablah Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    174
    Klucke, dein Alter war wohl nicht in der Lage
    den Rechner zu installieren.

    So siehts aus.

    Windows Install immer auf "Ja" clicken bis ein Fehler
    kommt und dann nochmal probieren kann jeder.

    Scheint in der Familie zu liegen.
    Mein Beileid zu deine schweren Kindheit.

    blah

     
  17. Gast

    Gast Guest

    Der Rechner ging ja, der war ja installiert. Mur das blöde linux wollte nicht so, wie er sich das gedacht hat. Man, der war vielleicht stinkich.
     
  18. Hotzi

    Hotzi Byte

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    41

    Lol, also das Argument leuchtet mir persönlich ein !
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Wie wäre es denn mal mit Hilfe für den Threadersteller statt :aua:-Herumgesülze??

    Dies fand ich zum Thema bei http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?RBID=2&TID=171&URBID=7

    Wenn der Rechner mit einem Virus wie z.B. Sircam32 infiziert war und diese Datei gelöscht wurde, können keine Programme mehr gestartet werden. Als Fehlermeldung wird gemeldet, dass die zuvor gelöschte Datei nicht gefunden werden konnte. Hintergrund ist die Tatsache, dass der Trojaner sich in der Registry zu jedem Programmaufruf mitstarten will.

    Die Einträge in der Registry hierzu finden sich unter

    HKEY_CLASSES_ROOT\ exefile\ shell\ open\ command bzw. HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ CLASSES\ exefile\ shell\ open\ command .

    Statt dem Eintrag "%1" %* steht dort dann z.B. "sircam32.exe"%1 %*".

    Dummerweise kann man nun auch keinen Registry-Editor mehr laden. Zur Abhilfe benennt man die regedit.exe unter DoS in regedit.com um, wodurch sich diese dann starten lässt und man den Eintrag manuell ändern kann. Danach wieder regedit.com in regedit.exe umbenennen.

    Alternativ kann man auch über START-Ausführen rmsirc.bat die Batch-Datei von Sophos starten, welche die Registry zurücksetzt und hier Sircam32 entfernt.

    Könnte es soetwas sein?

    Erich
     
  20. Hat er bitte bitte gesagt? siehste.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen