1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Kann nichts mehr installieren win98/se

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von unke, 28. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. unke

    unke ROM

    Versuche meine neue Digitalkamera zu installieren .wenn ich die treiber installieren will erscheint die Fehlermeldung Objektreverenz nicht gesetzt .bei anderen für dieKamera wichtigen installationen kommt Schnittstelle nicht registriert.Was bedeutet das alles?.Ich bin sozusagen lAnfänger wie kann mann das wieder in den griff kriegen wer kann mir helfen?.unke.
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

  3. Carletto

    Carletto Kbyte

    ...welche Kamera, welche Treiberversion ?????
    überleg doch mal, was man mit deinen Informationen anfangen kann!

    (Es gibt von SiPix z.B. einige Kameras und baugleiche, deren neue Treiber sich nicht mehr unter Win98 installieren lassen, auch wenn im Beiheft genau steht, wie man das machen soll.)

    Hat die Kamera fest eingebauten Speicher? . . . oder alles auf Chips?
    Dann schieb den Chip in den Card-Reader, das spart außerdem noch mächtig viel Batterie-Strom, weil die Kamera beim Einlesen der Daten durch den Computer gar nicht an sein muss.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen