Kann Rechner nicht runterfahren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Alge, 28. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alge

    Alge ROM

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo Leute
    Bin neu hier und habe schon länger ein Problem beim runterfahren von XP.Rechner ist schon älter lief aber eigentlich stabil mit einem Dualbootsystem (XP und W.98)
    Über alle Möglichkeiten zum runterfahren (Tastatur,normal abmelden usw.)fährt der Rechner dann einfach wieder hoch.Ich gehe dann einfach auf Wiindows 98 und da fährt er sauber runter,dauert aber eben immer lange. Wer kann helfen ????????????

    :jump:
     
  2. pussycat

    pussycat Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    2.078
    Lösung(1):
    Wenn WindowsXP neu startet, anstatt zu beenden, kann man
    folgendes tun:
    ==> Microsoft-Programm-Aufruf:
    Einrichten: Start - Ausführen... - Öffnen: Regedit - OK
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\
    Control\CrashControl
    Falls der Eintrag "AutoReboot" den Wert "1" hat, ändert man
    diesen auf "0". Somit wird der automatische Neustart deaktiviert.

    Lösung(2):
    Klicken Sie in der Systemsteuerung auf System.
    Danach in der Registerkarte Erweitert unter
    „Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen.
    Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen bei „Automatisch Neustart durchführen
    und beenden das ganze mit OK.
    Eine oder alle beiden Möglichkeiten verhindern das der PC neustartet, anstatt
    ordnungsgemäß Herunterzufahren.

    http://www.kurt-selzam.de/500139942812faf0d/index.html#5001399443135c609
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen