1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kapazitätsproblem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von chrissg321, 4. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich habe eine Western Digital HDD mit 4110MB. Nachdem die Festplatte mit fdisk partitioniert wurde, C:2055MB und D:2055MB, habe ich Win98 auf C installiert. Dann habe ich unter Windows die nach der Kapazität der jeweiligen Festplatten geschaut. Jetzt hat C 4GB und D 2GB. Wie ist das möglich, wenn die eigentliche Kapazität nur 4GB beträgt. Mich stört\'s ja nicht, aber ist das nicht mysteriös? Programme sind auf beiden Festplatten installiert und laufen alle einwandfrei. Weitere Infos: Mainboard ASRock K7VT2, VIA KT266(A?), 4in1 Hyperion V445
    [Diese Nachricht wurde von chrissg321 am 04.01.2003 | 21:59 geändert.]
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    was für ein Dateisystem ist installiert, hast du versehentlich Drivespace aktiviert oder einen sonstigen Online-Datenkompressor.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen