Kaputten Ordner löschen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von bauler, 22. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bauler

    bauler ROM

    Ich habe einen Ordner, auf den Windows nicht mehr zugreifen kann ("Auf den Ordner kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert."). Nun ist dieser aber einige GB groß und ich möchte ihn deshalb gerne löschen. Wie /mit welchen Programmen kann ich das machen?
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Hallo,
    du kannst den Ordner vielleicht als Administrator im abgesicherten Modus(F8) löschen. Du mußt nur den Beitz als Admin übernehmen, denn der Ordner hat noch die Sicherheitsinformationen des Besitzers der alten Installation. Ich nehme mal an, die Platte ist NTFS formatiert, in dem sich der Ordner befindet?!

    Wenn du die Möglichkeit hast die GB zu kopieren, bevor du löschst, kannst du vielleicht auch noch Daten retten ...

    Gruß.
     
  3. bauler

    bauler ROM

    Damit funktioniert es auch nicht, denn Windows denkt der Ordner sein 0 Byte groß und dadurch kann erasor auch nichts löschen. ich weiß aber, dass auf der Ordner noch einige GB groß sein muss, denn ich habe mit einem Recovery Programm alle Dateien rausgeholt.
     
  4. User010709

    User010709 Megabyte

    Dafür gibt es verschiedene progis meiner meinung nach müßte es mit erazo gehen. bekmmst du hier:
    http://downloads-zdnet.com.com/3000-2248-1551959.html?tag=lst-0-1
     
  5. bauler

    bauler ROM

    Der Ordner "Dokumente und Einstellungen" aus einer älteren Windows-Installation.
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Um hier einen sinnvollen Ratschlag zu geben, solltest Du sagen, um was für einenOrdner es sich handelt.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen