1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Karte m. Unterstützung für 2. Bildschirm

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Scoddy_J, 29. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scoddy_J

    Scoddy_J ROM

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    2
    Ich habe vor, mir in der nächsten Zeit eine neue Grafikkarte, zwecks Bildbearbeitung etc., zuzulegen, die unbedingt einen zweiten CRT also Röhrenbildschirmanschluss haben muss (Natürlich geht auch ein zusätzlicher DVI-Anschluss + Adapter).
    Im Großen und Ganzen werde ich die Karte für DTP oder EBV-Programme benutzen - allerdings sollte Sie auch für anspruchsvollere Spiele noch ausreichend sein! (Habe im Moment eine nVidia TNT 2 mit 64 MB - so etwa sollte der Maßstab sein...)
    Könnt Ihr mir da evtl. Tipps geben?!? Ich habe bisher so viele unterschiedliche Meinungen gehört - z.B. das ATI nicht gerade die beste Wahl wäre (habe bisher keine Erfahrung mit ATI gemacht...).
    Die Preisskala sollte schon bei 200 Euro aufhören - also nicht die ÜBER-Karten...

    Danke im Voraus!
    Scoddy_J
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen