Kartellstreit: Intel feuert gegen AMD

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 2. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Ich sage nur: DELL, Vobis ... warum bekomme ich dort keine PC's mit AMD-Prozessoren ?
    DELL und Vobis verzichten bestimmt freiwiilig auf die zusätzlichen Einnahmen durch PC's mit AMD Prozessoren ...

    Das ist die Sache mit dem Glashaus, in dem man selber sitzt ...
     
  2. Lactrik

    Lactrik Guest

    Dell hatte schon immer und aus Prinzip Intel-CPUs. Warum? Dell gibts schon recht lange und war schon immer für seine Qualität bekannt... und naja, alles was vor dem AMD Athlon auf den Markt kam, war mehr oder weniger totaler Billigmist seitens AMD ;)

    Dass sich das geändert hat, zeigt die News von vor einigen Monaten: Dell hatte öffentlich überlegt, AMD-CPUs einzusetzen. Ob das jetzt eine ernsthafte Überlegung war, oder nur Taktik um bei Intel einen günstigeren Preis zu bekommen, sei mal dahingestellt...

    ... aber wir sehen, es ist durchaus offener Wettbeweb.
     
  3. Ronmi2002

    Ronmi2002 Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    25
    "Intel ist in seiner Reaktion jedoch nicht auf den massiven Vorwurf eingegangen, PC-Hersteller gezwungen zu haben, ausschließlich Intel-Produkte einzusetzen, oder anderenfalls von Lieferungen ausgeschlossen zu werden."

    Warum man dazu wohl nur schweigt ... Intel hat seit Jahren Dreck am Stecken, und versucht seit Jahren mit ALLEN Mitteln AMD das Wasser abzugraben. Hätte AMD nicht dermassen innovative und hervorragende Produkte im CPU bereich gäbe es die Firma heute wohl nicht mehr.

    "Die US-Regierung in Washington plant jetzt auch eine Kartell-Klage gegen den Chip- Hersteller Intel. Der Konzern wird – wie schon Microsoft – beschuldigt, seine Monopolstellung auf dem Markt zu mißbrauchen. In rund 80 % aller PCs sind Mikroprozessoren der Firma Intel eingebaut. Das Ziel der US- Regierung ist, die alle wirklichen Innovationen [Stichworte: Alpha, Apple, DEC, Java, Open Systems, Posix, usw.] erstickende "Wintel"- Allianz (Microsofts Windows + Intel) zu zerschlagen, wie sie es 1984 mit dem Monopolisten AT&T gemacht hat. (27/5/98)"

    Die Meldung ist von 1998 !! Informiert euch mal über die Wintel Allianz. Google hilft weiter.

    Aber bleibt mal ruhig im schönen Glauben. Ich weiss warum ich eine totale Abneigung gegen die Firma Intel habe. Aber ich habs auch schon vor Jahren mitgekriegt mit was für Methoden diese Firma agiert. Aber es wächst ja mit der Zeit Gras drüber und ich glaube bei Intel sind die auch ganz froh darüber...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen