Kasperky Antivirus: Update-Server aktuell schwer erreichbar

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Dario., 1. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dario.

    Dario. Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    209
    Hi,

    kann das sein daß der Server von Grisoft ( AVG Antivirus )
    nun auch schon einige Tage so gut wie gar nicht erreichbar ist ?

    Bei mir sieht das so aus weil von zu Hause, von Arbeit -
    selbst ein Kumpel berichtet von Problemen mit dem Update.



    Gruß Dario
     
  2. Dukeman

    Dukeman Byte

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    54
    Wie war das?: "Am schnellsten sind der deutsche und der US-Server."
    Da muss ich mal herzlich lachen! Ich habe eine 5MBit DSL-Leitung und sauge mit einem nicht messbaren Speed...vom Auto-Update mal ganz zu schweigen! Es geht um lumpige 197KB...die 4,8MB Datei konnte ich glücklicherweise einmal mit dem Auto-Update runterladen - dies war aber auch eine Geduldsprobe!!!
    Ein manuelles Update kann ich übrigens vergessen, denn irgendwie scheinen diese Versionen bei mir nicht zu funktionieren. Ich bekomme immer fehlermeldungen, wenn ich denn mal die Tage zuvor geschafft hatte, ein "Daily Update" manuell runterzuladen! Klasse Service von KL! Da haben sie eindeutig an der falschen Stelle gespart! Wenn das so weitergeht, werde ich mir wohl einen neuen Scanner kaufen müssen, denn nichts in sinnloser als ein Virenscanner mit veralteter Virensignatur! Und irgendwann kommt nun einmal zwangsläufig der Moment, in dem die Datenbank veraltet ist, wenn man nichts mehr runterladen kann!
     
  3. brock

    brock Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2001
    Beiträge:
    53
    Zunächst einmal: "seit gestern" heißt es in der PC-Welt-Nachricht. Richtig wäre: Mindestens seit vergangenem Samstag läuft nichts mehr - es schleicht! Mein erster Verdacht: Virus, der Kaspersky unterläuft und den Download verhindert. Ich habe K. deinstalliert, einen kostenlosen Virenscanner runtergeladen und das System überprüft - ohne Virenbefund. Dann Kaspersky neu installiert - alles wie gehabt. Nun hatte ich aber eine Version ohne alle Updates seit mehr als 60 Tagen! Musste also dringend updaten. Versuch, das kumulative und das tägliche Update von Hand runterzuladen. Dauerte ewig, klappte aber letztlich doch - bloss die Installation ging schief: Fehlerhafte Datei, auch nach mehrfachem Versuch und neuem Download. Irgendwie schaffte ich es dann im Schleichtempo (trotz DSL) und stückchenweise, das Update "automatisch" downzuloaden und zu installieren (Gott sei Dank - wenn die Verbindung abbrach und neu hergestellt werden musste, was zig-fach geschah, konnte der angefangene Download weitergeführt werden). Der Samstagabend war jedenfalls gelaufen!

    Wenn das so weitergeht, was dann? Vor zwei Jahren bin ich im Zorn ganz spontan vom Norton, der damals immense Softwarefehler hatte, auf Kaspersky umgestiegen. Welche Alternative habe ich denn heute?
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Bin von AVG zu Kaspersky gewechselt und sehe das nicht so eng, da es auch schon bei denen von Zeit zu Zeit Updateprobleme gab.
    Seit 8 Monaten mit KAV habe ich jetzt erst die ersten Probleme mit dem Updaten. Die restlichen 4, bis die Lizenz ausläuft, mache ich weiter. Gleich bei den ersten Schwirigkeiten aufzugeben, ist nicht mein Ding.
     
  5. brock

    brock Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2001
    Beiträge:
    53
    Einem ordentlichen Deoroller gelingt's, das Gerüchle zu überdecken :-)

    Hast ja Recht: Bei Kaspersky gab es bisher kaum Grund zur Klage. Und seit die Software schlanker geworden ist, war's sowieso okay. Aber wenn das Problem nicht bald gelöst wird, stellt sich die Frage wirklich.
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Seit heute Mittag habe ich schon wieder zwei Updates gezogen.
    Und zwar über diesen Downloadserver:

    ftp://downloads-us1.kaspersky-labs.com/updates

    Es kann doch nicht sein, dass alle Server weltweit überlastet sind.
    Obwohl: Nichts ist unmöglich :D
     
  7. Bessi1

    Bessi1 Byte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    39
    anscheinend besteht dieses problem immer noch, denn ich habe schon seit längeren das ich kein update machen kann oder nur sehr schlepend trotz dsl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen