Kaspersky Einstellungen wer kann helfen

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von mickeymaus2003, 18. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mickeymaus2003

    mickeymaus2003 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    43
    Hallo

    Habe Kaspersky 4 auf meinem PC (Betriebssy.XP) Aber ich komme noch nicht ganz klar mit den Einstellungen,die wirklich wichtig sind. Wenn Kaspersky aktiv ist kann ich am PC nicht mehr arbeiten, er legt alles lahm. Was habe ich nicht beachtet bei den Einstellungen? So kann ich Kaspersky jedenfalls nicht benutzen.

    Gruß M
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Sorry, aber um dein Fachwissen scheint es nicht sonderlich bestellt zu sein. Dein allgemeines Auftreten bzw. provokantes Posten deutet imho eher auf ein gezieltes Trollen hin...
     
  3. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    sag das mal den Jungs von Norton,denn das Prog ist ja nur noch buggy
     
  4. MichelF

    MichelF Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    15
    Kaspersky hat ne chaotische Benutzeroberfläche.Die Russen sollen erst mal lernen richtig zu programmieren.Laß die Finger am besten davon !!!! Nimm was Vernünftiges wie Norton Antivirus. Das ist echt gut und da haste keine Probleme mit.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Hallo Tora,

    bisher allerdings "nur" in Englisch:
    ftp://ftp.kaspersky.com/products/release/4.5/English/HomeUser/KAVPersonal

    Wenn sie in Deutsch erscheint, wirst du es hier ersehen können:
    ftp://ftp.kaspersky.com/products/release/4.5

    Man kann jedoch auch die englische problemlos mit einem bereits vorhandenen, aktuellen Lizenzkey nutzen. Vorher bitte die "alte" Version deinstallieren, und die KAV- / KAV Shared-Verzeichnise löschen.

    Grüße, Markus
     
  6. Tora

    Tora Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    77
    Hi Markus,

    wo kann man denn die Version 4.5 herbekommen?

    Bei Datsec habe sie scheinbar nur die 4.0 und auf der Kaspersky-Site finde ich auch nix.

    Tora
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Ich habe noch etwas hinzugefügt (Heuristik). Wenn du z.B. kein Outlook nutzt, kannst / solltest du auch einzelne Module wieder deinstallieren, wie z.B. in diesem Fall dann den MailChecker.

    Dies bringt keine Nachteile mit sich, da der Hintergrundwächter (Monitor) bekannte oder heuristisch vermutete Malware blockieren würde.

    Noch etwas: Wenn, dann solltest du von Kaspersky die aktuellste Version 4.5 nutzen - sie ist performanceoptimiert und läuft bei mir reibungslos.

    Folgende Module empfehle ich zur Nutzung:

    1.) Kernkomponenten (lassen sich eh nicht deaktivieren)
    2.) Monitor
    3.) Scanner
    4.) Updater
    5.) Resque-Disk

    Bei Bedarf kann der Script-Checker genutzt werden, empfiehlt sich jedoch hauptsächlich in Verbindung mit dem Internet Explorer. Da der Internet Explorer jedoch aus sicherheitstechnischen Gründen am besten eh nicht genutzt werden sollte, kann man den Script-Checker auch weglassen.

    Grundsätzlich nicht installieren würde ich die Komponenten "Control Centre" und "MailChecker".
    [Diese Nachricht wurde von mmk am 19.06.2003 | 18:29 geändert.]
     
  8. mickeymaus2003

    mickeymaus2003 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2003
    Beiträge:
    43
    suppi Danke
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Hallo!

    Hast du die Testversion von der Website datsec.de installiert?

    Windows XP: ist Service-Pack 1 installiert?

    Zu Kaspersky selbst: Hintergrundscan mit der Option "ausführbare Dateien scannen" ist ausreichend. Zudem sollten auch "Zusammengesetzte Dateien" geprüft werden (da in diesen Bereich laufzeitkomprimierte Dateien fallen) - die ganzen Archive, Mailarchive, sfx-Archive kann man jedoch deaktivieren; sie sollten, um eine vernünftige Performance des Betriebssystems zu gewährleisten, nur bei OnDemand-Überprüfungen mit dem Scanner aktiviert sein.

    Der "Code Analyzer" steht für die Heuristik. Prüfe mal, inwieweit sich ggf. die Performance verbessert, nachdem du diese Option deaktivierst. Ist bei aktivierter Heuristik keine Verschelchterung der Performance zu spüren, sollte sie aktiv bleiben.

    Grüße, Markus
    [Diese Nachricht wurde von mmk am 19.06.2003 | 18:09 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen