Kaspersky Personal Pro 5

Dieses Thema im Forum "Kauf-/Downloadberatung" wurde erstellt von daktaristar, 22. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. daktaristar

    daktaristar ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Habe bei dieser Version auch wieder festgestellt das bei jedem hochfahren des Rechners das Diskettenlaufwerk anfängt zu rattern ( wie auch schon in der Personal 5 Version ). Das man diesen Zugriff von kaspersky auf das Laufwerk nicht abstellen kann ist wirklich nervig obwohl die einstellungsmöglichkeiten in der Pro Version umfangreich sind. Habt Ihr auch das Problem oder gibt es da doch eine möglichkeit?
     
  2. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Dieses Kasperle Programm taugt doch nix ausserdem verbraucht es zu viele Ressourcen. Nimm AntiVir.

    Gruss Mario
     
  3. daktaristar

    daktaristar ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Also dieses Prog hat mir schon Trojaner und Viren vom Rechner gehalten die AntVir nie erkannt hätte. Und der Ressourcenverbrauch ist bei Rechnern ab 2 Gigaherz nicht spürbar. Es gibt Seiten im Internet da wimelt es nur so von Troj. und Viren wen man diese meidet dann reicht ja vieleicht AntiVir.

    Gruß Lars
     
  4. R. Wilco

    R. Wilco Byte

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    18
    @Dammpfwallze: Kaspersky ist nachgewiesenermaßen (diverse Tests, in denen die ersten 3 Virenscanner mit Kaspersky-Engine arbeiten!!!) ein exzellenter Virenscanner. Er hat hervorragende Erkennungsraten auch in mehrfach gepackten Dateinen und erkennt auch jede Menge Trojaner etc; meist sogar mehr als spezielle Trojanerscanner. Die Virendefinitionen werden stündlich (!) aktualisiert, und der Ressourcenverbrauch ist ab Ver 5.0 um einiges geringer als z.B der von Norton AV.
    Man sollte sich schon etwas informieren, bevor man vorschnell über ein Programm urteilt. :aua:
     
  5. btpake

    btpake Guest

    Hallo Lars!

    Vielleicht hat das gar nichts mit Kaspersky zu tun. Es gibt noch zwei andere (Lösungs)möglichkeiten:

    1. Explorer/Extras/Ordneroptionen --> Entferne den Haken vor dem Eintrag: Vorherige Ordnerfenster bei der Anmeldung wiederherstellen

    2. Wenn Du einmal ein Dokument von einer Diskette gelesen hast und dieses steht noch unter Start/Dokumente kommt es auch zu diesen (Such)zugriffen. Leere den Dokumentenverlauf und es wird hoffentlich verschwinden.
     
  6. btpake

    btpake Guest

    Und die Emailerkennung? Nicht jeder empfängt Email als "Nur Text"!

    Kaspersky ist zumindest Norton und den anderen "großen" Programmen für Normaluser um Längen voraus.
     
  7. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Man kann ja über diverse Tests streiten. Fakt ist aber auch das die Masse eigentlich nicht irren kann. Überall ist AntiVir in den Downloadcharts auf den vorderen Plätzen. Ich finde wer sich nicht auf ominösen Seiten herum treibt u. auch nicht die Anhänge bei den Mails von unbekannten Absendern öffnet ist mit AntiVier gut beraten.

    Gruss Mario
     
  8. btpake

    btpake Guest

    Hallo Mario!
    Im Prinzip gebe ich Dir ja Recht, aber gerade der unbedarfte Wochenduser empfängt seine Mails mit dem vorinstalliertem OE seines Komplettpakets in Vollansicht.

    Für uns als "Wissende" ;) reicht Antivir sicher, aber die breite Masse ist mit den großen Programmen und deren Automatismen eindeutig besser bedient. Und da liegt IMO Kaspersky ungeschlagen vorn.
     
  9. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    @Dammpfwallze

    und warum ist AntiVir in den Downloadcharts ganz oben?.....genau,weil man es für lau bekommt.Das ist auch der einzige Grund.

    Und was die Aussage "Fakt ist aber auch das die Masse eigentlich nicht irren kann." betrifft; da gab es einen Spruch in den 70igern "Der Ford Transit ist das beste Auto der Welt.Millionen von türkischen Mitbürgern können nicht irren" ;).
    Mal ganz davon abgesehen,das dann auch die Bild, die ultimative Zeitung sein muß :D
     
  10. R. Wilco

    R. Wilco Byte

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    18
    Hm, demnach müsste Norton AV der allerbeste Virenscanner sein, da dieser wohl am häufigsten eingesetzt wird. ;)
    Die Beliebtheit von Antivir dürfte wohl größtenteils darauf zurückzuführen sein, dass dieser eben für den privaten Einsatz kostenlos ist.
    Ich meinte mit den ersten 3 Plätzen die Scanleistung, die wohl ( in Verbindung mit der Aktualität der Virendefinitionen ) das wichtigste Kaufargument für einen Virenscanner sein sollte.
    Und eben diese schneidet in jedem (!) Test hervorragend ab.

    Die meisten Tests gewinnt natürlich Norton AV., wobei ich mit Dir diezbezüglich hinsichtlich der Aussagekraft vieler Tests übereinstimme. ;)

    Im übrigen vertrete ich folgende Ansicht: Jedem das Seine.
    Ich für meinen Fall benutze halt Kaspersky AV.

    Gruß,
    R. Wilco
     
  11. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Warum in der heutigen Zeit AV-Programme Tests gewinnen, die nur 1-2mal wöchentlich Signaturen anbieten und obendrein keine Archivviren finden, wird wohl auf ewig das Geheimnis der testenden Zeitschriften bzw. deren Anzeigenabteilungen bleiben....:rolleyes:
     
  12. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Ganz genauso sehe ich das auch auch - wie die berühmten Millionen Fliegen, die nicht irren können. Und daß die halbe Menschheit anfängt auszuticken, sobald es irgendwo was umsonst gibt, ist ja nun hinreichend bekannt.
    Schönen Sonntag weiterhin! :D
    Henner
     
  13. Kurt W

    Kurt W Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2001
    Beiträge:
    397
    @daktaristar
    Hallo,

    ich bin wegen dieses "Fehlers" auch wieder zu meiner Version 4.5 zurück. Ich habe wirklich alles versucht diesen nervigen Zugriff auf das Diskettenlaufwerk zu unterbinden. Auch das aktivieren des Ausschlusses des Scannbefehls auf Laufwerk A half nichts.
    Hätte mich so nicht weiter gestört, da ich die Monitorfunktion sowieso nicht nutze und KAV aus dem Autostart nahm. Aber selbst wenn ich nun eine Datei von Hand scannen lassen wollte, erfolgte beim erstmaligen Start von Kaspersky wieder dieser nervige Zugriff auf A. Ich habe schon in anderen Foren nach einer Möglichkeit gesucht dieses abzustellen, ich habe aber dafür noch nie einen Lösungsvorschlag erhalten. Ich denke wenn man die Version 5.0 nutzt muss man eben damit leben. :aua:

    Und noch eine Kleinigkeit zu der Aussage in Bezug der Virenerkennung zu AntiVir: AntiVir mit dem Scanengine von Kaspersky zu vergleichen bzw. zu behaupten das dieser eine bessere Erkennung hat ist überhaupt nicht zu halten und da kann das Programm noch 100 000 x öfters in den Downloadzahlen vorne liegen. Es gibt keinen einzigen mir bekannten Test in dem Antivir besser gewessen sein soll als KAV!
    Antivir hat sehr große Probleme bei der Erkennung von Archiv Dateien und OLE Objekten. Auch ist die Erkennungsrate von normalen Dateien als äußerst "mittelmäßig" zu bezeichnen.

    Hier einmal ein kurzer Auszug aus aktuellen Testergebnissen:
    AntiVir:

    Dateiviren 91,1% - Makroviren 99,35% - Scriptviren 95,93%
    Polymorphe Viren 84,42% - Malware 43,46%

    Kaspersky:

    Dateiviren 99,81% - Makroviren 99,46 - Scriptviren 99,97
    Polymorphe Viren 100% - Malware 100%

    AntiVir ist Kostenlos verbraucht wenig Rechnerleistung und ist in der Scanngeschwindigkeit sehr schnell, dieses Rechtfertigt meiner Meinung aber nicht die schwache Erkennungsrate.
    Ich würde mich auf einem nur mit AntiVir gescannten System nicht wohl fühlen.
    Außerdem erfolgt bei Kaspersky ca. alle 3 Std. ein Update der Virensignaturen, davon ist AntiVir noch weit entfernt.:D

    Gruß Kurt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen