Kassenten digitalisieren

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von ICKEU5ER, 25. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ICKEU5ER

    ICKEU5ER Byte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    31
    Hallo allerseites,
    ich möchte meine Hifi - Anlage an meinen PC anschließen um dei alten Kasetten im mp3 - Format zu sichern.
    Die Anlage ist schon etwas älter ( 8 Jahre ) und hat folgende Anschlussmöglichkeiten: Video/ Aux und normaler Kopfhöreranschluß

    Was brauch ich dazu und wie stell ich es an ?!
     
  2. nonert22

    nonert22 Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    122
    übrigens:
    bei mir hat das die Software zu meiner Soundkarte erledigt, u.U. geht es auch mit Goldwave.
    Ein Cassettendeck habe ich auch benötigt (Pfeifen über Kopfhörer),
    du mußt dann ggf. bei deiner Software 44100khz und Stereo einstellen.
    Um dann die überspielten wav Dateien in mp3 umzuwandeln, kannst du den Ultimative Encoder verwenden, ist für eine gewisse Zeit umsonst.
    Bei mir war noch folgendes aufgetreten:
    die von Cassette aufgenommenen wav Dateien liesen sich nicht mit jeden Encoder umwandeln, nur mit den o.g.

    MfG
    Maik
     
  3. ICKEU5ER

    ICKEU5ER Byte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    31
    Jojo danke!!!
    Wollte eigetnlich nicht noch extra was für Software ausgeben
    Mach es jetzt mim Nero WaveEditor oder Mit Feurio ...
    Das reicht für meine Zwecke aus...
     
  4. Andy_xxl110

    Andy_xxl110 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    112
    such mal nach Digisette (oder so ähnlich)...
    Ist zwar glaub\' ich nicht sehr billig, soll aber ganz gut funktioniern...
     
  5. ICKEU5ER

    ICKEU5ER Byte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    31
    Danke erstmal...

    Hab noch ein altes Kassetendeck von meiner Mutter bekommen, da kann ich direkt von den Clinchbuxen an den LineIn der Soundkarte gehen!

    Habs mit NeroWaveEditor aufgenommen und mit CDex convertiert...CoolEdit Pro hat einen stolzen Preis...
     
  6. interlook

    interlook Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    110
    Um Gottes Willen.
    Nimm bitte nicht den Mikrofonanschluss, da dieser dynamisch arbeitet, was Dir nach einigen Minuten auf den Geist gehen dürfte. Für solche aktionen ist nunmal AUX geschafften worden. Du verbindest AUX mit LineIN der Soundkarte und gut.
    Zum Nachbearbeitet kannst Du beispielsweise CoolEditPro benutzen, da das die nahezu beste Rauschbeseitigung bietet die ich kenne und mp3/mp3pro kann es auch in exzellenter Qualität packen.
    Gruß, Andreas
     
  7. the_hofers

    the_hofers Kbyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    261
    Hi, ganz einfach: Kopfhöreranschluss mit PC-Mikro-Eingang verbinden, auf Festplatte überspielen und auf mp3 konvertieren. Ich mach\' das alles mit CDex.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen