Kassetten digital auf CD archivieren

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Totto88, 27. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Totto88

    Totto88 ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Habe meine Hifi Anlage über den Midi-Anschluss der Soundkarte an meinen PC angeschlossen. Eigentlich wollte ich dadurch meine alten Musikkassetten auf CD abspeichern. Ist auch eigentlich kein Problem. Allerdings kann man auf den fertigen CD ein rauschen wahrnehmen. Deshalb meine Frage: Mit welchem Programm kann ich meine Muskidaten digital bearbeiten bevor ich Sie auf CD brenne, damit die Qualität 1a wird ????
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    Nachbearbeiten kannst du schon, nur wirst du nie an die Qualität einer Original-CD kommen. Du kannst mit div. Programmen das Rauschen versuchen zu entfernen, nur meist geht das zu Lasten der Dynamik - wie sich das auswirkt, ist nur schwer zu beschreiben und vom subjektiven Empfinden des Einzelnen abhängig - also probieren. Am Ende hilft nur, eine optimale Analogkette vor der Digitalisierung. Ich benutze ein Sony 890 ES Tapedeck über einen Sony 311 Analog-Equilizer bevor es in die Soundkarte geht (ist nur ne billige SB Digital 4.1 - was aber beim reinen Digitalisieren eher zweitrangig ist) und erziehle damit durchaus brauchbare Ergebnisse.

    Gruss, Matthias
     
  3. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    1a wird die Qualität nie werden aber du kannst bei Roxio\'s WinonCD mit den Audiofiltern das Rauschen verringern!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen