1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kauf-HILFE :)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Moorhuhn87, 1. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moorhuhn87

    Moorhuhn87 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    532
    Ich hab wahrscheinlich vor mir ein neues Board + Prozzi zu holen...

    CPU: 2500+ Barton (auf jedenfall der, kein anderer)

    CPU-Kühler: (is der gut...?)

    http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=25_130_140_288&products_id=1035

    Und bei dem Board kann ich mich zwischen denen net Entscheiden:

    1. http://www.geizhals.at/deutschland/a51495.html

    2. http://www.geizhals.at/deutschland/a51858.html

    3. http://www.geizhals.at/deutschland/a70533.html

    Oder gibts bessere Boards bis ca. 80? mit nForce2 Ultra 400 Chipsatz???

    Es is halt nur wichtig, dass meine ATI 9500 mit dem Zalman Kühler (Heatpipe, die neuere Version) auf des Board passt...

    Danke im Voraus
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Das habe ich auch nicht behauptet. Es geht mir einfach darum, dass nicht jeder (das Forum wird ja von Dutzenden von Personen gelesen) einer denkt, er könne sich einen x-beliebigen Kühlkörper und einen x-beliebigen Lüfter nehmen und die Sache sei perfekt.

    YS-Tech: sind die nicht etwas lautstark?

    Gruss,

    Karl
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Mmmh... hier war aber nur von einem selbstgebastelten CPU-Kühler die Rede (genaugenommen von einem Kühlkörper mit selbst montiertem Lüfter).

    Wenn jemand eine Ahnung hat, und einen geeignete Kühlkörper und Lüfter nimmt, dann geht das schon. Aber es ist nicht so, dass man da alles rumwursteln kann. Irgend ein zu schwacher Lüfter oder falsch montiert... dann ist man froh, wenn die CPU overheat protection funktioniert.

    Schon klar, dass es noch andere Möglichkeiten gibt, Hardware zu kaputt machen. Hier im Forum war mal eine, die hat ihre Festplatte mit einem nassen Tuch gereinigt... aber das ging leider nur 1 x :heul:

    Gruss,

    Karl
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Moorhuhn87
    da hast du eine gute wahl getroffen.
    schönes wochenende noch.
    mfg ossilotta
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    *puff* *peng* und graue Wölkchen kommen aus dem PC... Du hast recht: ausser, dass die CPU abrauchen kann, kann eigentlich nicht viel passieren.

    Gruss,

    Karl
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Von den 3 RAMs empfehle ich Dir TwinMOS CL 2,5.

    Wegen den Lüftern auf dem CPU-Kühlkörper: mag sein, dass es geht, aber ich bin da nicht Anhänger von Selbst-Basteleien. Ein EKL 1041 und ein Spire Whisper Rock IV sind gut + günstig - warum da noch selber Sachen zusammenbasteln?

    Gruss,

    Karl
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Hmm.. ich vermute mal ganz stark, dass es sich hiebei um on-3rd-Ware handelt: da wurden zwar Infineon-Chips verwendet (welche als solches vermutlich bei Infineon Ausschussware waren) und dann auf eine NoName-Platine montiert wurden. Nun ist es leider so, dass für die Qualität/Fehleranfälligkeit eines RAM-Riegels nicht nur die Chip-Qualität entscheidend ist, mindestens ebensowichtig ist die Qualität der Platine, bzw. ihre Programmierung.

    Ich kann Dir vom Kauf von on-3rd-RAM nur abraten; kaufe nur Original Markenware (mit dem Infineon-Logo drauf, ein I in einem D). Eine andere günstige Möglichkeit, gutes RAM zu kaufen, wäre von MCI/MDT, siehe http://www.preistrend.de oder direkt beim Hersteller.

    Gruss,

    Karl
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Aehm, ich erlaube mir da jetzt, zu antworten.

    Also: mit THG verhält es sich wie mit der Himmalaya-Hochgebirgskletterei: ohne Sherpa kannst Du blöd ins Zeug kommen, mit Sherpa bist Du viel besser dran.
    Jetzt das auf THG übertragen: wenn Du als sehr viel Wissender auf THG gehst, dann kannst Du durchaus neues und interessantes erfahren. Wenn Du Dich als unwissender blind auf THG verlässt, dann kannst Du bei THG auch ein bisschen veräppelt werden. Aktuelles Beispiel: THG meint, die Intel FSB800-Prozessoren wären den AMD-Athlons haushoch überlegen - aber denkt hier nicht am geringsten an so was wie ein Preis/Leistungs-Verhältnis.

    Wenn also jeder einen P4 3,2 Gig wegen THG kauft, dann kann sich Intel die Finger lecken... und die User haben leere Brieftaschen. Aber ob sie mit einer leeren Brieftasche glücklich sind, ist eine ganz andere Frage.

    Gruss,

    Karl
     
  9. megatrend

    megatrend Guest

    *prust* *gurgl*

    Da will wohl jemand den Teufel mit dem Beelzebub austreiben...

    Nein, von Arctic Cooling gibt's nur einen einzigen halbwegs vernünftigen Kühler: den Copper Silent 2 und zwar ganz genau die Version ohne TC (ohne Temperaturkontrolle). Die restlichen Arctic-Kühler kann man meinetwegen die Kanalisation hinunterspülen. *flush*

    Aber wehe bei Arctic, wenn die Kühlerunterfläche mal nicht ganz eben ist... dann muss man dann nicht mehr CPU-Kühler, sondern CPU-Killer sagen.

    Gruss,

    Karl
     
  10. megatrend

    megatrend Guest

    Der Spire Whisper Rock IV ist die Empfehlung der Redaktion von PC Games Hardware! Referenz! Irgendwie siehst Du da etwas falsch.

    Das trifft auf ein Epox oder ein MSI-Board in etwa auch zu - nur mit dem Unterschied, dass letztere beiden Firmen etwas mehr für Support, BIOS-Update etc. tun als Abit. Ich erinnere mich noch an einen Test (ist zwar lange her), als ein Epox-Board die besten Uebertaktungserfolge erzielte, obwohl es laut Uebertaktungs-Features nicht das beste Uebertaktungsboard war.

    Uebrigens, btw: wenn Du wirklich übertakten willst, dann kaufe PC400-RAM von MCI/MDT. Ist eine ganz brutale Preis/Leistungsbombe für Uebertakter!

    Gruss,

    Karl
     
  11. megatrend

    megatrend Guest

    *kopfschüttel* Der Whisper Rock IV ist geeignet bis zu einem Athlon XP 3200+ und ist dabei angenehm leise - sein sehr leises Geräusch ist sogar ein bisschen angenehmer als das des EKL 1041. Aber Du kannst sicher auch einen EKL 1041 nehmen, denn kann ich Dir ebenfalls wärmstens empfehlen. Aber der Spire ist absolut gut - einzig für einen Athlon über dem XP 3200+-Niveau ist er ungeeignet.

    Gruss,

    Karl
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    MSI K7N2 Delta-L und Spire Whisper Rock IV.

    Gruss,

    Karl
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen