1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kaufberatung für MB

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Timi, 30. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timi

    Timi Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    96
    Hallo also ich würde gern wissen was für ein Mainboard und Speicher in holen soll. Also im Moment habe ich einen 1.8+ XP AMD, den ich auch behalten will, und ich habe 2 Netzwerkkarten (die ich ebenfalls behalten will) und ne 9600 Pro (auch behalten :) ) und Festplatte, Brenner und DVD-Laufwerk will ich auch drin lassen. Nun würde ich auch gern ein MSI Board nehmen da viele Leute gute Erfahrungen damit gemacht haben. Könnt ihr mir sagen welches ich nehmen sollte und auch welcher Speicher gut mit den MSI boards klar kommt.

    hier meine Boardvorschläge: MSI KT4-VL oder MSI KT6-Delta FIS2R.

    Danke schonmal im vorraus.
     
  2. Bobdog

    Bobdog Guest

    Hallo Timi

    Die Beste wahl ist ein Nforce2 board z.b Asus A7N8X deluxe Rev 2.0 oder MSI K7N2-Delta,und solltest dir Pc 333 Infineon Kaufen.

    mfg

    Bobdog
     
  3. Timi

    Timi Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    96
    Ich sehe gerade es sind nur 10 Euro unterschied zum Luxus :D
    da nehme ich dann doch das Luxus Modell. Aber trotzdem danke für den Tipp.
     
  4. Timi

    Timi Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    96
    Eigentlich nicht, bloß kenne ich halt sehr viele Leute die sehr zufrieden mit MSI sind. Und ich bin auch am überlegen ob ich mir einen Camcorder hole, von daher ist itegrierter Firewire-Anschluss nicht falsch. Was für ein Board empfehlst du denn?
     
  5. Timi

    Timi Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    96
    Also bist jetzt ist noch kein neuer CPU geplant, mein 1.8 reicht, erstmal. Aber es sollte sich dann doch schon aufstocken lassen.

    Ach und wie siehts aus der nForce2 Chip ist doch von nvidia, kann es sein das der vielleicht nicht mit der Grafikkarte zurecht kommt (oder zurecht kommen will)?
    [Diese Nachricht wurde von Timi am 31.07.2003 | 16:27 geändert.]
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    bei einem 1800+XP reicht allemal PC333, PC400 ist in dem Falle sinnlose Geldausgabe, weil noch teurer als PC333 RAM.

    Andreas
     
  7. Timi

    Timi Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    96
    Okay. Ich habe mich für dieses Board entschieden MSI KT6-Delta FIS2R.

    Es hat einen CPU-Bustakt von (MHz): 200/266/333/400

    kann ich da dann 400er Speicher nehmen? Also PC400 oder soll ich ehr PC266 nehmen?

    Und danke schonmal für eure Hilfe.
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wenn ein MSI-Board mit KT400 Chipsatz, dann dass KT4A oder halt das KT6.

    Andreas

    P.S. RAM: Infineon, Samsung oder MCI/MDT, etc. nur nach Möglichkeit Marken-RAM und kein NoName oder on 3rd.
     
  9. Timi

    Timi Byte

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    96
    Also Wechsel spricht dafür: Grafikkarte kommt nicht mit dem Board klar und unterstützt nur SD-RAm :D

    Hersteller ist JEtway (kennt garantiert keiner aber ich war damals in Geldnöten)
    http://www.jetway.com.tw/

    edit: Das "klarkommen" äußert sich soweit das wenn man die Auflösung ändert bunte Streifen auf dem Bildschrim sind. Aber es ist eine ganz neue Grafik. denn ich hatte vorher eine 9500 die lief noch aber war dann kaputt ---> Einsendung zu ATI ---> 9600 PRO zurück bekommen, da habe ich mich natürlich gefreut, aber falsch. Will die Grafik. voher noch in einem anderen PC testen ob es nicht an der Grafik. liegt.
    [Diese Nachricht wurde von Timi am 30.07.2003 | 22:22 geändert.]
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    Fragen:

    - Was versprichst du dir durch den Wechsel des Mainboards?

    - Hast du mit deinem "alten" Board irgendwelche Probleme?

    - Hersteller und Typ deines "alten Mainboards?

    Denn mit den vorhandenen Komponenten kann ich mir nur schwerlich vorstellen, dass durch ein Mainboardwechsel du zu wesentlich mehr Performance gelangen könntest.

    Andreas
     
  11. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    In diesem Falle empfehle ich ein Epox 8RDA+ (bzw. ein baugleiches ENMIC 8NAX+): diese beiden Boards haben einen Firewireanschluss (für einen digitialen Camcorder).
    Persönlich habe ich ein MSI K7N2-L und bin sehr zufrieden damit (hat aber kein Firewire). Ich werde mir aber noch ein Epox 8RDA+ kaufen.

    Falls Du keinen RAID-Controller benötigst, dann fährst Du mit dem Epox 8RDA+ sehr gut.

    Gruss,

    Karl
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    normalen\' Boards sind nämlich nicht langsamer, und die Luxus-Boards sind nicht schneller!;)

    Als RAM empfehle ich Dir PC333 Original Infineon.

    Gruss,

    Karl
     
  13. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Da kommt\'s draufan, was für eine CPU zum Einsatz kommt, bzw. in absehbarer Zukunft geplant ist.

    Also Motherboard würde ich Dir eher das MSI K7N2-Delta ILSR empfehlen.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen