Kaufberatung Grafikkarte

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von hackid, 10. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hackid

    hackid Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    59
    Ich möchte mir gerne eine neue Grafikkarte kaufen und schwanke zwischen 2! Jetzt würde ich gern eure Meinung hören welche ihr nehmen würdet und event. warum!

    GForce 7800 GTX (256 MB)
    ATi Radeon X1800 GT (512 MB)

    MfG Hacki
     
  2. Pcteufel

    Pcteufel Kbyte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    303
    Also ich würd die 7800GTX nehmen, aber ne GT reicht auch übrigens die 7800GTX gibs auch schon inner 512Mb variante wäre aber glaube quatsch und die kostet noch ca. 700€

    Aber die NVidia, weil die Radeon evtl. ned lange machen wird, weil die Hardware da zu stark beansprucht wird.

    Aber ich weiß auch ned was du fürn PC hast denn was nützt ne neue Graka wenn der PC ned stimmt bzw. das NT abkratzt.
    Also Poste ma dein System und die Amperedaten vom NT.

    mfg
    Pcteufel
     
  3. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ganz klar die Nvidia, denn wie schon gesagt wird bei ATI die Hardware überansprucht... nimm ne XFX 7800GT
     
  4. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Wieso soll bie ATi die Hardware überbeansprucht werden? Hab die Dinger seit Jahren verbaut, und noch nie Probleme damit gehabt...
    Bitte klärt mich auf...
     
  5. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ja aber die 1xxxx reihe ist meiner Meinung nach murks.


    die X1800XL hat 4 Pipes weniger, und im das auszugleichen taktet ATI den Chip und Ram unheimlich hoch, und das ist meiner meinung nach falsch und gefährlich.

    Ausserdem hat die 7800GT das beste P/L verhältnis der High End Karten
     
  6. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    @FlipFlop2005

    da haben wir ja Glück, das ATi deine Meinung nicht interessiert :)

    die 1800XL ist doch "nur" 500/500 getaktet, das hat nVidia schon zu Zeiten der 6600GT gemacht ;)
     
  7. der hetzer

    der hetzer Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    307
    hi!

    also ganz klar wie meine Vorredner die Nvidia. Wieviel Geld willst du denn ausgeben??? XFX ist schon eine sehr gute Marke , dessen Produkte von Haus aus getaktet ist. Wie schon schon gennant , die GT-Version reicht völlig aus.
     
  8. michael34

    michael34 Byte

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    29
    Ich würd auch zu einer nVidia tendieren :

    erstens bin ich stolzer Besitzer einer nVidia und hab absolut keine Probs damit, bin mega zufrieden. Die Grafiken bei Games sind jetzt der Hammer (z.B.Battlefield2 @1600x1200 Einstellungen max. 4xAA über 100FPS)
    Und zweitens hab ich jetzt schon sehr oft gelesen und gehört,
    dass die ATI Karten total heiss werden (<90°), was ein Zeichen der überbeanspruchung ist (wie mein Vor"schreiber" schon erwähnte)!
     
  9. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    stimmt, :ironie:

    ja das schon, allerdings in einer anderen art und weise..
     
  10. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725

    FETTES danke lieber Michael, ichhab das nicht nur gelesen und gehört, sondern selbst erlebt...... :aua: :aua:

    a ist die Nvidia ATI vorraus,
     
  11. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    90° hab ich mit meinen Karten noch nie erreicht... Imho ist das wohl auch von der gesamten Belüftung des Systems abhängig...
     
  12. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    oh glaube mir, das gehäuse meines Kumpels ist sehr gut belüftet ( 3 120mm gehäuselüfter) und die Graka wird trozdem sehr heiß....

    ATI ist im mom nicht so gut wie Nvidia...
     
  13. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    760
    Naja...um etwas zu schlichten. Beide Grafikchips sind sehr heiss (so das man sie lieber nicht anfassen sollte). Es kommt halt auf die Kühlung an (Auf der Karte). Ein guter Heatpipekühler hält beide Chips im Griff.
    Allerdings braucht keiner gross in Panik auszubrechen - beide Chips sind bis über 100°C freigegeben.

    Ob ATI oder NVidia - ist halt eine Glaubensfrage. Extreme Powerchips haben beide. Nur ist Nvidia einfach im oberen Segment deutlich besser aufgestellt als ATI im Moment.
    Auch die 7800er haben extreme Taktraten (und sollen ja nochmals gesteigert werden). Ist halt die Frage welches Design eher ausgereizt sein wird.
    Ob nun eine 1800er XT oder eine 7800er...leistungsmäsig ist es eigentlich recht egal, da beide über ausreichende Reserven selbst bei 1600er Auflösung verfügen. Da brauch es wohl eher wieder eine Runde stärkerer Prozzis.
     
  14. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    leider schreibst Du nicht, in welches PC-Umfeld die Karte eingebaut werden soll. Wahrscheinlich ist sie überdimensioniert, denn um ein gesundes Preis/Leistungsverhältnis des gesamten PCs zu bekommen, sollte der Rest dann auch eher Highend Qualität sein.

    Normalerweise sind diese Karten viel zu teuer in Relation zu der zeit in der sie die besten Karten des Herstellers sind. Spätestens im April wird es wieder neue Karten geben und die hier genannten sind dann nur noch Schnee von gestern.

    Aus eigener Erfahrung würde ich auch keine Ati Karte mehr kaufen, meine ist ein echter Flop gewesen (9600 Pro). Mit Nvidia hatte ich noch nie Ärger, aber dafür hatte ich jede Menge Nvidia Karten. Also wenn es jetzt gleich eine Karte sein soll, dann nimm eine 7800 GT, die ist deutlich günstiger und nicht dramatisch langsamer als die GTX. Mir persönlich reicht sogar eine 6600 GT, d.h. zwei, denn ich betreibe immer noch mindestens einen Ersatz-PC der fast genauso gut wie mein normaler PC ist. Falls ich mal ein SLI-Bord kaufen sollte kann ich damit zumindest die Funktionalität von SLI testen, ohne gleich arm zu werden.

    Die emotionale Diskussion über die Qualität von Herstellern finde ich unangebracht, jeder hat eben eigene Erfahrungen gemacht, aber besonders dumm ist geistloses nachplappern von Stammtischparolen. Aussagen ala "die gehen schnell kaputt, weil sie so hoch getaktet sind" sind Unfug, so lang man nicht bestätigte Fälle dazu zitieren kann. Die meisten defekten Grafikkarten dürften auf privates übertakten der Karte gehen, dafür kann Ati nun wirklich nichts.
     
  15. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ja und meine sind mit der neuen ATI serie schlecht, denn die sind sehr komsich aufgestellt. teure aber langsame mittelklasse GRaka(s) und teurere aber langsamere High End Karten als Nvidia..

    das beste P/L verhältnis hat die 7800GT
     
  16. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Ich bevorzuge zwar nach meiner eher negativen Erfahrung mit Ati-Karten (9800SE) auch Nvidia. Allerdings gehe ich in erster Linie vom PLV aus. Das beste im Highend hat die 7800GT,in der Mittelklasse die 6800GS (SM3) oder die schnellere X850XT (SM2) und im Lowend die X1300 oder GF6600.
     
  17. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    so sehe ich das auch
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen