1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kaufberatung Notebook bis 800,-

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von vocarina, 16. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vocarina

    vocarina Byte

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    67
    Hallo!
    Ich würde mir gerne ein Notebook zulegen. Es sollte nicht allzu lahm sein, aber sehr große Anforderungen habe ich nicht. Daher auch eher low-price-Bereich.
    Wichtig ist, dass das Ding funktioniert und nicht ständing Probleme macht.
    Der Arbeitsspeicher sollte nicht zu gering sein und WLAN sollte es haben.
    Ich habe mal geguckt und folgende Geräte in die engere Wahl gezogen:
    BenQ Joybook R22E.G14
    Acer Aspire 3003WLMi
    BenQ Joybook R22E.G11
    Dell Inspiron1300
    Könnt Ihr mir eins davon (oder ein anderes) empfehlen?
    Die ersten drei Notebooks sind AMD Sempron Geräte. Da ich jetzt mit einem AMD Prozessor arbeite, kann ich nur hier Vergleiche ziehen - bin aber auch offen für andere Systeme.
    Worauf muss ich noch achten?
    Gibt es Eurerseits Erfahrungen / Tipps?
    AMD oder nicht?
    Danke schonmal für Eure Tipps und liebe Grüße,
    Karin
     
  2. vocarina

    vocarina Byte

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    67
    ...habe noch eins gefunden:
    ASUS A6U-5046H 15,4" DVW-Dual AMD SEMPRON 3000+
     
  3. Terabyte2000

    Terabyte2000 Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    127
    Das Asus ist schon nicht schlecht...

    Kann dir aber auch das HP NX6125 empfehlen..
     
  4. philipp123

    philipp123 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    11
    hi

    ich kann dir auch das hp nx 6125 empfehlen.
    da ich mich in letzter zeit auch mit diesem notebook beschäftigt habe. ich möchte mir das notebook nähmlich zu weihnachten kaufen.

    philipp123:rolleyes: :cool:
     
  5. nachtschatten

    nachtschatten ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    2
    HI!
    Wenn es nicht nbedingt ein neues book sein muss, kann ich das IBM t23 wärmstens empfehlen. Mit ca. 1,3Ghz Intel Pentium mobile
    für alles außer Spielen schnell genug, zudem leicht, klein & robust. Die Verarbeitung ist jenen von dir genannten weit überlegen und mit knapp 350Euro bzw. bis zu 500 Euro inkl. Arbeitsspeichererweiterung solltest du vergleichsweise günstig wegkommen. I.d.R. bekommst du 1 Jahr Garantie auf das Gebrauchtbook, was bei Acer ohne Aufpreis auch nicht besser zu bekommen ist. Allerdings solltest du dir beim Gebrauchtkauf den Akku recht genau ansehen. Laptop mit kurzlebigem Akku nerven ungemein, zumal Ersatzakkus ziemlich teuer sind.

    Gruß,
    Nachtschatten!
     
  6. vocarina

    vocarina Byte

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    67
    Hallo Leute!
    Vielen Dank für Eure Tipps!!!!
    Ich habe mich für das HP Notebook entschieden. Ist in den Tests ja auch gut weggekommen!
    Habe schon eins im Auge.
    Dank Euch und liebe Grüße,
    Karin
     
  7. vocarina

    vocarina Byte

    Registriert seit:
    27. September 2005
    Beiträge:
    67
    Hallo!
    Wollte nur nochmal kurz berichten, dass ich das HP Notebook gekauft habe.
    Ich sitze grade dran, bin SUPER zufrieden!
    1000 Dank, ohne Euch wäre ich wohl - mal wieder - ratlos gewesen!!!!

    LG,

    Karin (die Tag und Nacht mit Ihrem neuen NB spielt *g*!!!)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen