Kaufberatung (RAM, Prozessor usw.)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von chiksen, 27. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chiksen

    chiksen Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Hi, bin neu hier und da ich mehrere Einzelteile kaufen möchte, hoffe ich, dass das hier am besten passt. In alle Foren nen einzelnen Thread machen wäre ja bissschen umständlich :)

    Da mir mein PC schon seit paar Jahren Probleme macht und ich wegen Geldmangel immer nur einzelne Teile kaufen konnte, habe ich jetzt mal bisschen gespart.

    Ich bräuchte folgenede Teile:

    Arbeitsspeicher, DVD-Rom, neues Netzteil, Prozessor und Mainboard.
    Ich brauche den PC nur für I-Net, CD/DVD brennen und Fussball-Manager spielen.
    Also keinen High-End, aber doch schon bisschen besser als mein Alter PC.

    Obergrenze liegt bei 400 Euro.

    Habe jetzt mal mit nem Kumpel einfach bei Alternate paar Teile zusammengesucht, was von der Leistung so in etwa meinen Vorstelleungen entspricht. Ich liste diese einfach mal auf und wäre cool, wenn ihr mir was dazu sagen könntet von wegen Kompatibilität usw. Bzw. ob Alternate zu teuer ist oder keine Ahnung, was auch immer. Würde gerne bei einem Versandanbieter wegen Porto bleiben. So hier die Liste:

    Asus K8N (Sound, LAN, Serial-ATA RAID) € 64,-
    AMD Athlon 64 3000+ (Boxed, OPGA, "Clawhammer") € 140,-
    A-DATA DIMM 1 GB DDR-400 (V-DATA-Serie) € 84,-
    BenQ DVD1650V (Bulk, schwarz) € 20,-
    CoolerMaster eXtremePower 430W (140 Watt Combined, schwarz) € 49,-

    Gesamt: € 357,-

    Vielen Dank im vorraus

    Achja bereits vorhanden wären: BenQ DW-1620, ATI Xpert 2000 oder Aopen GeForce 2 Ti, Soundblaster 512 PCI, 2 Festplatten von Maxtor
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Ja, sieht gut aus, aber anstatt des Clawhammers nimm bitte den "Venice". Der hat ne wesentlich geringere Abwärme bzw. Verlustleistung.
    Und als Netztel würde ich das Tagan TG380-U01 PFC nehmen. Das reicht dicke aus.
     
  3. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    mh also dann würde ich folgendes vorschlagen:

    AMD 3200+ 165€
    ASUS A8N E 85€
    1024MB ram von MDT 83€
    380W beQuiet 60€
    X300 50€

    damit haste einen neuen rechner,

    ws nch interesant zuwissen wär, wäre was für platten ( kapazität) das sind.

    ich würde an deiner stelle bei www.mix-computer.de bestellen guter laden und sehr günstig
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Welcher darfs denn sein, AthlonXP 3200+ oder Athlon64 3200+?
     
  5. chiksen

    chiksen Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Also das mit dem mdt RAM habe ich jetzt schon öfter gelesen/gehört und gibt sich ja nix vom Preis. Werde dann wohl den nehmen.

    Also wenn ich den Venice nehmen würde, bräuchte ich ja auch ein anderes Board. Und alleine der Prozessor würde schon 39 € mehr kosten. Sind das jetzt so gravierende Unterschiede ?

    Und zum Mainboard: Da gibt es ja keinen AGP-Slot. Falls ich jetzt die ATI Karte behalte, wäre das ja problematisch. Bei der AOpen weiß ich gerade nicht ob die PCI oder AGP ist. Müsste ich nachher mal schauen.

    Also das wären so ca. 50 Euro mehr und damit meine Schmerzgrenze erreicht. 50 Euro für die X300 Grakas hätte ich dann nicht mehr. Von daher nach wie vor, ob sich das jetzt gesamt lohnt im Hinblick, dass ich irgendwann mal eine PCIe Karte hole. Muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen.

    Noch eine Frage zu den Netzteilen. Was für eine Leistung bräuchte ich denn für die ganzen Sachen ? 350 W ? 450 W ? Da habe ich nämlich gar keine Peilung, also noch weniger als bei den anderen ^^

    Edit: Achso, die Platten sind 20 GB und 60 GB.
     
  6. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    @chicksen:

    Wenn du Geld sparen möchtest, kannst du das sehr bequem tun, indem du Dir ein Sempron System kaufst.

    Motherboard: Gigabyte GA-K8VM800M
    CPU: AMD Sempron 3100+
    Grafik: onboard; kannst aber die GF3 weiterverwenden, da AGP
    RAM: 1 x 512 MB Modul (MDT, Corsair, Infineon);
    Netzteil: Tagan TG 380-U01 - 380 Watt (evtl. auch was günstigeres, da das System ja für reines Office gedacht ist und da auch ein OEM-NT mit 300 Watt reichen würde). Was ist eigentlich von TSP und Xilence zu halten?

    Grüße
     
  7. chiksen

    chiksen Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Hatte ich auch schon dran gedacht, aber da bin ich immer bisschen skeptisch, was diese "abgespeckten" Chips betrifft.
     
  8. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    abgespeckt wird nur das 2nd Level-Cache. Im Office-Bereich merkt man da keinen Leistungsunterschied. Und der 3100+ hat ja noch immer 256 kb.
     
  9. chiksen

    chiksen Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Kenn ich mich zu wenig aus :) Und ich spiel ja schon ab und zu wie oben beschrieben hauptsächlich Fussball Manager. Mit dem neuen vielleicht auch andere, weiß man noch nicht :) Also reiner Office-PC wirds auf keinen Fall.
     
  10. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    Fussball Manager wäre sicherlich auch drin ;)

    Bei neuen und anspruchsvollen Spielen macht sich ne dicke CPU dann eher bemerkbar. Dann müsstest du alledings doch die Grafikkarte anpassen. Für die Geforce 3 reicht der Sempron dicke.

    Es ist halt nur nicht so, dass der Sempron ein Prozessor zweiter Klasse wäre. Er hat halt nur ein paar Funktionen weniger. Hier mal ein Benchmark von Domm3 im Vergleich mit nem A64:
    http://www.de.tomshardware.com/cpu/20050802/amd_sempron-08.html

    Grüße
     
  11. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725

    ok ich dachte eigentlich das ein A64 klar ist....:sorry:
     
  12. chiksen

    chiksen Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Achja, es ist eine GeForce 2 und nicht GeForce 3. Deswegen wäre die CPU dann doch nicht so unwichtig. :)
     
  13. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    eher unwichtiger. Umso stärker die Grafikkarte, umso eher könnte es passieren, dass der Prozessor zum Flaschenhals wird. Der Prozessor kann die Graka bei ihren Arbeiten jedoch nicht unterstützen.
     
  14. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Deine Kombination mit der du hier hin gekommen bist war OK, den Netzteil-Tip von Marian dazu und fertig...
     
  15. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    ???
    Wie kommst du denn da drauf?!
    hier, schau mal:
    http://www.geizhals.at/deutschland/a143399.html
    40€ mehr? Das ist aber ziemlich viel...
     
  16. chiksen

    chiksen Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Das mal ein Wort anke :)

    Ich habs jetzt einfach mal weiterhin bei Alternate versucht. Werde mir die Kombination (wenns sie endgültig feststeht) dann noch bei anderen Online-Shops ansehen.

    Danke für die Beiträge bis dahin. Werde mich morgen wohl für eine endgültige Auswahl entscheiden.

    Das mit der Grafikkarte werde ich vernachlässigen. Kann ja immer noch in paar Monaten eine kaufen.
     
  17. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    760
    Sorry wenn ich mich so nochmal reinwerfe....

    Aber ich hätte noch eine interessante Alternative für Dich:

    Wie wäre es denn anstatt Deiner alten Grafik mit einer aktuellen Onboard-Grafik ala NVidia 430 bzw. 6150.

    Die Leistung ist in etwa mit der X300 vergleichbar und man behält trotzdem noch den PCI-Express Slot. Und preismässig sind Sie nicht teuerer als ein "normales " board.

    Zum Beispiel (Da Du Alternate erwähnt hast): ASUS A8N-VM CSM bzw. das Gigabyte GA-K8N51GMF-9

    Die Boards sind zwar nur µATX, haben aber alles was Du verlangst und auch benötigst. Schau Sie mal an.

    P.S.: (Ich würde Dir aber eigentlich ebenfalls zu einem Sempron raten - habe selber einen 3000er in Kombi mit einer GF 6600 und auch grafisch aufwendigere Spiele machen da keine Mucken wenn man innerhalb von 1024er Auflösung bleibt. Und auch 1280 klappt meist, wenn auch nicht mit allen Extras. Falls Du einen TFT hast, sind eh nicht mehr als 1280er Auflösung drinnen)
     
  18. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    @Trantor:

    die Idee finde ich auch gut. Nur passt das Sockel 939 Board natürlich nicht zum Sempron. Dann müsste da schon ein einfacher A64 Venice drauf.
     
  19. chiksen

    chiksen Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    41
    Wie sieht das dann mit nachrüsten bei Onboard Grafik aus ? Ist das wie bei Onboard Sound, dass das dann egal ist ?! Ansonsten wäre das wohl echt die beste Alternative, da habe ich gar nicht dran gedacht.

    Was für ein Sempron Board mit Onboard Grafikkarte wäre denn empfehlenswert ?
     
  20. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    du möchtest also einen Sempron und ein Board mit onboard Grafik und zusätzlich PCI-E Slot?

    das käme z.B. das hier in Betracht: http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=517#

    alternativ auch das hier:
    http://www.msi-computer.de/produkte/main_idx_view.php?Prod_id=467#

    da könntest du dann erstmal die alte AGP-Karte weiternutzen und später auf PCI-E umsatteln.

    Probleme zwischen dem onboard-Grafikchip und der externen Grafikkarte gibt es nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen