1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kaufberatung: S-ATA oder IDE Platte?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von BLUE-SKY, 27. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BLUE-SKY

    BLUE-SKY Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    1.332
    Hallo Freunde,
    Ich habe vor mir eine 200GB Festplatte zu kaufen von Maxtor von wem sonst. nun meine Frage was ist besser Der alte IDE Standart oder der Neuere S-ATA Standart?
    was für eine sollte ich nehmen?

    Und noch ne Frage was ist der Unterschied zwischen IDE und S-ATA und wo genau liegen bei S-ATa die Vor bzw. Nachteile. Weil ich neige zu einer S-ATA Festplatte bin mir aber nicht sicher. Ich bin Dankbar für eure Tipps und Hilfe
     
  2. Thomas Meyering

    Thomas Meyering Kbyte

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    227
    Im praktischen Betrieb merkt man keinen Unterschied.

    Ein Problem bei S-ATA ist die Installation. Microsoft liefert bis heute keine Treiber für S-ATA-Platten. D. h. bei der Installation muss man eine Diskette mit den Treibern einlegen. Ich hatte das Problem, dass Windows bei der Installation die Diskette nicht lesen konnte (später schon). Deshalb musste ich mir eine Installations-CD mit S-ATA-Treibern basteln.

    Ich sehe bei S-ATA nur einen Vorteil: Die Kabel sind dünner.
     
  3. BLUE-SKY

    BLUE-SKY Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    1.332
    muß man wirklich für einen Port auf 2 IDE Ports verzichten,?
    d.h. entweder auf IDE 0 oder auf IDE 1 verzichten. Das wäre sicher
    Problematisch. oder sollte man schon zu einer IDE Platte greifen. Maximal gehen da 4 Geräte je PC. z.B. Brenner und 3 IDE Laufwerke intern. Erweiterungen extern über USB 2.0 sind ebenso fix, einfacher und !!! preiswerter!
     
  4. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    Ist aber nicht zwingend nötig. Bei mir gings auch ohne. Nur für mehrere Platten im Verbund (Raid) braucht man auf jeden Fall eine Diskette...
     
  5. dvierjahn

    dvierjahn Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    181
    Wichtig ist auch, daß Dein Motherboard den Anschluß für S-ATA hat, sonst paßt die Festplatte nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen