1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Kaufberatung Wechselrahmen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Gayson, 26. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Hallo!

    Problem: Ich und mein Bruder benutzen den selben PC. Nun ist es doch öfters vorgekommen, dass da irgendein Virus drauf war, und mein Bruder sich dachte, formatier ich einfach mal den PC, und das Problem ist gelöst. Dadurch habe ich des öfteren schon Daten verloren :(. Auch stopft mein Bruder regelmäßig den PC mit Spielen voll, sodass ich dann andauern mit irgendwelchen Demoversionerinnerungen gestört werde.

    Lösung(?): Jeder soll ne eigene Festplatte bekommen, doch wie realisier ich das am Besten? Wechselrahmen? Was brauch hierzu alles (außer 2 Festplatten)? Muss ich da auf nen Markenhersteller achten?

    Vielen Dank!
     
  2. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Du brauchst 2 gleiche Wechselrahmen. Jedes Paket besteht aus einem Rahmen + einem HD-Käfig.

    Einen Rahmen verbaust Du in den PC (den anderen schenkst Du dem Bruder zu Weihnachten) und je eine HD wandert in den HD-Käfig, den man in den Rahmen schieben und arretieren kann.

    Kosten: 2x 15,- Euronen (bloss keine teuren Alu-Rahmen)
     
  3. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Ui, das ist aber schon ziemlich teuer...
    Meine 2 haben bei eBay insgesamt 14Teuros gekostet...und funktionieren einwandfrei.
    Da gibts auch Wechselrahmen mit zwei Einschüben für ungef. 13€...

    bonk
     
  4. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
  5. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Die Unterschiede im Preis rühren im Wesentlichen von zwei Fakten her: der Kühlung durch eingebauten Lüfter und der ATA-Spezifikation. Die WR sind teuerer, welche über die Kühlung und den ATA-133-Standard verfügen.
     
  6. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Die beiden unteren Links unterstützen beide ATA 133 und haben auch einen Lüfter ???
     
  7. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    In dem konkreten Fall sind die Marke (NoName bzw. Digitus) und die Mage Zünglein an der Preiswaage. Allerdings könnten die Preisdifferenzen durch Differenzen bei den Versand-/Portokosten das Ganze doch wieder ausgeglichen gestalten...
     
  8. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
  9. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Anmerkung: Gegen die WR ist nix zu sagen. Mit ATA-133 bist Du abwärtskomp. UND der Lüfter ist auch dabei. - Ergänzung: Es gibt solche mit Schlüssel bzw. Schiebeverschluss. Ich bevorzuge erstere.

    Praxistipp: Der Plastikrahmen verzieht sich sehr leicht beim Einbau... Baue ihn MIT eingeschobener Platte ein und verzichte auf *handfeste* Schraubenbefestigung. Ggfs. musst Du auch benachbarte Geräte im PC-Gehäuse-Kasten lockern, um problemlosen Einschub der HDs zu gewährleisten / abzugleichen.

    Edit: "Wackelt und hat Luft" bekommt HIER Bedeutung...!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen