Kaufhilfe für PC gesucht !!!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Kelte, 7. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kelte

    Kelte Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo, zusammen !


    Ich bin auf der Suche nach einem neuen PC,der für mich
    folgende Anforderungen erfüllen sollte :

    - guter Spiele-PC( Aufbau-u. Strategie ) wie z.B.Age of Empires,
    Age of Mythology, American Conquest ,Diablo..etc.
    gelegentlich Sport-Games - sonst KEINE andere Art von Spielen

    Online-Gaming : NEIN / nur als Single-Player

    - normale Internetnutzung
    - allgemeine Büroanwendungen

    - KEIN Herunterladen von Musik,DVD...etc geplant !!!!

    - mgl. mit Kartenlesegerät wegen Ebay/Digitalkamera geplant

    PC OHNE Betriebssystem, da bereits vorhanden ( Windows XP Prof. ) !

    Hat dazu jemand Tipps zu Komplettsystemen und evt. auch gute Erfahrungen mit einigen Anbietern ?

    Falls noch Fragen offen sind,gerne - bin absolut kein Profi !!!


    Der Kelte
     
  2. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Das kann man so einfach nicht sagen.
    • Zuerst sollten CPU + Speicher stimmen (gute Mittelklasse-CPU (Athlon XP 2500+), Infineon Original-RAM)
    • Das Motherboard sollte stimmen (das von mir vorgeschlagene MSI hat ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis, man kann aber mit einem ASRock Geld auf Kosten von etwas Leistung sparen)
    • Beim NT kann man mehr oder weniger Geld ausgeben, aber 50? sind imo die Untergrenze für was taugliches
    • An der Festplatte kann man etwas sparen (min. 80 GB, guter Hersteller (WD, Samsung))
    • DVD/CD-LW geben ebenfalls Spielraum (wer zuviel Geld hat, kann zu Plextor greifen ... ;))
    • Die Graka sollte möglichst leistungsfähig sein, tritt aber imo gegen CPU+RAM+NT zurück.
    • Ein gutes Gehäuse ist schön, aber es gibt auch preiswerte brauchbare Gehäuse.
     
  3. Kelte

    Kelte Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo, zusammen !


    Zunächst habt Ihr mir echt eine erste Orientierungshile gegeben.
    Es ist halt für technisch nicht so versierte PC-User wie mich schon recht schwierig, das Richtige für die individuellen Anforderungen
    zu finden.....

    Tribun : Habe schon mal bei Alternate reingeschaut und muß sagen, es ist vielleicht doch eine gute Alternative zu einem fertigen System, da ich z.B. auch kein DVD-Laufwerk oder
    CD-Brenner brauche...Werde Deine vorgeschlagene Zusammenstellung mal genauer ansehen :cool:

    Boba: Danke für die Link-Tipps,war schon da und werde heute mal
    genauer reinsehen ( war in der Nacht doch irgendwann müde.-)
    Das Budget kann ruhig ausgereizt werden, sollte aber für meine
    Anforderungen weder über- noch unterdimensioniert sein ):)

    Koko: Super Hinweis mit der Systemleistung und der Grafikkarte,dachte immer Grafikkarte geht vor Systemleistung:confused:
    Habe aber gehört,bei meinen genannten Spielen reicht eine
    Mittelklasse-GK aus .Spiele auch keine 3D-Sachen,Shooter o.Ä.
    Schaue mir heute mal Deinen Vorschlag auch genauer an:cool:

    Chriss: Denke auch eher stärkere CPU als GK...:jump:


    Eine Frage zum Schluß :

    Falls ich mir den PC selber zusammenstelle, wie lege ich die
    Prioritäten bei den Einzelkomponenten, habt Ihr da evt. eine Art
    Reihenfolge,worauf ich achten sollte?:confused:

    Was ist mit den Herstellern/Anbietern ? Muß ich darauf groß achten ?

    Braucht Ihr von mir noch mehr Detailinfos?


    Erstmal :danke: und bis dann;):spitze:
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wenn er Strategiespiele spielen will, würde ich lieber ne etwas stärkere CPU nehmen, als ne stärkere Grafikkarte. Und Sport-Games wie zb. Fifa2004 laufen auch noch auf ne GF4 MX. Ne stärkere CPU deswegen, weil in Strategiespielen sehr viel auf Schatten gesetzt wird, wie zb. C&C Generäle/Stunde Null. Die einzigste Ausnahme hier wäre Warcraft 3/Frozen Throne, weil da wirklich viele und gute Special-Effekte vorkommen.
    Das System von Kokomiko ist nicht schlecht, aber wie gesagt, sollte man wegen den Strategiespielen die Grafikkartenpower gegen CPU-Power austauschen. Also eher ne Radeon 9600/FX 5700 und dann einen Athlon XP 2700+/2800+.
     
  5. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Ich finde meinen Vorschlag nicht schlecht und die Systemleistung wäre doch wirklich ok, oder? ;)

    Ne Graka wird er schon installiert kriegen, und da er das Betriebssystem sowieso selber installiert, macht es nichts, wenn die nicht von Arlt eingebaut wird (so er dort kaufen würde).
     
  6. Gast

    Gast Guest

    @Kokomiko

    Hab? ich doch schon mal mit Yello - gibt?s auch "kleine" Systeme um 300,-- bis 400,-- Euro, bei denen man an der Ausstattung feilen könnte.

    Aber der Kelte muss dann schon mal in?s Detail gehen ...

    cu, Andreas
     
  7. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Schlag was besseres vor, Boba. ;)

    Folgendes könnte man sich bei Arlt holen (nur die Graka nicht, da sind die einfach zu teuer):

    Mainboard, AMD-Sockel A, nForce2, MSI K7N2 Delta-L FSB400 74.99 ?
    CPU, AMD, 2500+ , Athlon XP, Sockel A, Barton, FSB333 79.39 ?
    RAM, 256MB, PC 333 DDR-SDRam/DIMM, 184pin., Infineon original 36.99 ?
    RAM, 256MB, PC 333 DDR-SDRam/DIMM, 184pin., Infineon original 36.99 ?
    DVD-ROM, IDE, 16x/48x, Toshiba SD-M 1802, bulk 29.89 ?
    Festplatte, IDE, 120 GB, 7200U/min., UDMA 100, Samsung SP1213N, 8MB Cache, bulk 89.99 ?
    Gehäuse, Miditower, CS-C1018 BM, Casetek, schwarz, USB, FW, Audio, ohne Netzteil 77.00 ?
    Zubehör Lüfter, Gehäuse 80 x 80 mm, Papst 8412 N/2 GML 14.99 ?
    Zubehör Lüfter, Gehäuse 80 x 80 mm, Papst 8412 N/2 GML 14.99 ?
    Zubehör Netzteil, CE/ATX, 350 Watt be quiet!, ATX1.3 64.90 ?
    CPU, Kühler, Revoltec, Sockel A, Avalanche 39.99 ?

    Club 3D Radeon 9600 pro 110? (Mindfactory, nicht Arlt)

    ca. 655?

    Man könnte noch beim Netzteil sparen:

    Netzteil Zalman ZM300A-APF 300W 55? (Frozen Silicon)

    Externer USB 2.0-Kartenleser ca. 15?
     
  8. Gast

    Gast Guest

    @ Tribun18

    Mag ja ?ne ganz nette Kiste sein ... - Aber findest Du das nicht etwas übertrieben für die Anforderungen ? Und dann auch noch am oberen Ende vom Budget ?

    Andreas
     
  9. Tribun18

    Tribun18 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    235
    also ich hab mal bei alternate einen zusammengestellt:
    amd athlon xp 2600+
    arctic-cooling coppersilent2 cpukühler
    asus a7n8x mainboard
    enermax 350 watt netzteil
    2 mal 256ddram infineon 333mhz
    gehäuse: casetek 1018 bm
    maxtor 120gb 8mb cache
    asus radeon 9600xt
    lite on dvdlaufwerk
    mit den kosten für den zusammenbau kostet des insgesamt 785 euro
     
  10. Gast

    Gast Guest

  11. Kelte

    Kelte Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo,Tribun 18.......


    Ausgabe : max. 800,- ( ideal : ca. 600,- )

    restliche Komponenten vorhanden

    PC sollte fertig zusammengebaut sein,da ich selber wenig Kenntnisse habe.
     
  12. Tribun18

    Tribun18 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    235
    erst mal eine frage vorweg: wieviel würdest du maximal für ausgeben? also nur für den rechner ohne tastatur, maus und bildschirm; die komponenten denk ich sind noch / schon vorhanden. noch eine andere sache: würdest du den pc auch selber zusammenbauen oder willst du den pc schon fertig vom versand zusammengebaut haben? zum bsp. auf www.alternate.de kann man sich mit dem pc-builder seinen pc zusammenstellen und für 49 euro zuschlag bauen die den dann zusammen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen