Kaufhof-Angebote im PC-WELT-Test

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RCF, 27. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. miramanee

    miramanee Kbyte

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    160
    kauft in der Galeria Kaufhof. Bei denen kosten alle Artikel erheblich mehr, als anderswo. Beispiel: Ich hatte in der Galeria Kaufhof eine Digicam Sony TRV 145e für 679 EUR gesehen. Ich sah sie mir eingehend an und nahm mir vor sie in der kommenden Woche zu kaufen, was ich auch getan habe. Allerdings nicht in der Galeria Kaufhof, sondern in einem Shop im Internet. Dort hat die gleiche Kamera nur 349 EUR plus Versand gekostet. Das sind 330 Euro weniger (runde 645 Mark).

    Ich meine, das ist nicht nur Wucher, sondern eine Frechheit. Bei Vergleichen mit anderen Artikeln kamen ähnliche Preisunterschiede zustande. Da kann man nur hoffen, dass solche Unternehmungen durch knallharten Ruin bald am Ende sind.
     
  2. RCF

    RCF Byte

    Registriert seit:
    30. August 2000
    Beiträge:
    19
    selbstverständlich ist ein Onlineshop günstiger, als der Kaufhof.

    Man sollte jedoch bedenken, daß beim Kaufhof auch einige Leute ihr Geld verdienen und der Kaufhof einen anderen Warenbestand als ein Onlineshop mit einer Lagerhalle hat.

    Ich persönlich ziehe den Kauf im Fachgeschäft vor .
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    [ironie]
    Genau, weg mit dem Einzelhandel, wir bestellen in Zukunft alles nur noch im Internet bei Händlern, deren Gewinnspanne so niedrig ist, daß sie auch nicht lange überleben werden. Nur dumm, daß man dann die Waren nicht mehr in Augenschein nehmen kann.
    [/ironie]
     
  4. Rene M.

    Rene M. Byte

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    34
    ich habe nicht geschrieben, dass ich Kaufhof für ein Fachgeschäft halte. Außerdem schrieb ich ja wohl, dass ich dort nicht kaufe. Mein letzter Besuch war dort reiner Zufall der mir wieder bestätigt hat, dass man grundsätzlich nicht das im Geschäft bekommt was man sucht. Weder im Kaufhaus noch im angebl. Fachgeschäft.

    Nenne mir "kleine" Onlineshops die weniger Auswahl haben als irgend ein Ladengeschäft

    Übrigens kann man das auch mit den "Fachgeschäften" etwas übertreiben. Ich kenne einige solcher "Fachgeschäfte" So toll ist der Service dort auch wieder nicht. Darum gehen die ja auch jetzt einer nach dem anderen Pleite...
    Ok, für Leute die keine Ahnung haben besser als gar nichts....
     
  5. mmakunga

    mmakunga Byte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    31
    Moin Rene M.,

    RCF und ich halten im Gegensatz zu Dir den Kaufhof nicht für ein Fachgeschäft. Deswegen würden wir auch nicht dort kaufen - im Gegensatz zu Dir...

    Seuftz, ich habe natürlich nicht die 10 Großen gemeint, die es gibt, sondern den Online-Shop an sich, und da sind die meisten nunmal klein.

    mm
     
  6. RCF

    RCF Byte

    Registriert seit:
    30. August 2000
    Beiträge:
    19
    @ Markus Pilzweger

    Klar, allen kann man es nicht immer recht machen :D

    Ich persönlich kann jedoch diese Preishetzerei nicht mehr ertragen (insbesondere des "wir sind doch nicht blöd" Marktes.)

    Ich habe mir vor einigen Wochen eine Fujfilm S7000 in einem Fotofachgeschäft geleistet und bin dort als Anfänger wunderbar beraten worden. Klaro war die Kamera da einiges teurer.

    Ich konnte das Geät nach Lust und laune ausprobieren, habe sogar Bilder auf CD gebrannt bekommen (kostenlos) und habe die Kamera erst zwei Tage später dann dort gekauft.

    Als Zugabe gab?s dann noch eine (wenn auch einfache) Bildbearbeitung und die ersten 50 entwickelten Bilder zum halben Preis. Wenn ich alles zusammenrechne, kam mich die Kamera im Fachgeschäft ca. 30 Euro teurer, ich hatte jedoch erstklassige Beartung und ein wirkliches Einkaufserlebnis.

    Über die Beratungsqualität in großen Elektronikmärkten möchte ich mich jetzt nicht auslassen.

    Der Tenor meines Textes sollte sein: Es wird gejammert, wenn die kleinen zumachen, aber trotzdem rennt jeder zu MM oder ProMarkt.

    Grüßle
    Rene
     
  7. Rene M.

    Rene M. Byte

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    34
    "Full ACK! Für Service bin ich auch bereit, mehr auszugeben."


    Service? Naja.. habe im besagten Laden letztens 1 halbe Stunde verbracht um einen Ansprechpartner zu finden der gewillt war mit mir zu kommunizieren, endlos an der einzigen offenen Kasse gestanden und mir das patzige Benehmen der Kassiererin angetan.

    Und besonders günstige Spiele habe ich auch gesehen; 50 EUR für Spiele die woanders für 10 EUR gehandelt werden und die Hardwarepreise und vor allem die Auswahl kann man wohl nur noch als "Witz" bezeichnen. Während ich im Onlineshop unter dutzenden TFT?s wählen kann hab ich im Kaufhaus vielleicht 5 (ohne Angabe ob die Dinger überhaupt spieletauglich sind). Im Onlineshop kann ich sofort im Datenblatt nachlesen was Sache ist.

    Folgende Auskünfte durch Mitarbeiter / Verkäufer kann man nicht gerade als "Service" bezeichnen:

    "weiß ich nicht"
    "führen wir nicht"
    "neues Produkt? Das sollen wir schon haben?"
    "wir können ja schließlich nicht alles führen"
    etc.

    Wer für so einen "Service" mehr Geld ausgibt ist?s selbst schuld und soll den Personalrabatt der Angestellten ruhig finanzieren. Ich kaufe nur noch online. In seriösen Onlineshops bekommt man fachkundige Auskunft, unschlagbare Preise und oft genug kostenlose Lieferung.

    Der Fachhandel kann ja noch so große Lager besitzen. Seltsamerweise ist die Auswahl dennoch alles andere als berauschend. Im Onlineshop kann man so gut wie alles bekommen und wohl jeder Onlineshop hat wesentlich mehr auf Lager als jedes Fachgeschäft oder Kaufhaus.

    Zitat:
    "Nunja, ich denke doch, daß der Kaufhof ein größeres Lager hat als so ca. 99% aller Online-Shops, meinst Du nicht auch?"

    Das ist wohl logisch, trotzdem kann man das wohl kaum vergleichen weil Kaufhof tausende andere Artikel neben der Technik führt. In Sachen Computer finde ich das Lager nur erbärmlich....

    Wer glaube, dass Kaufhof so viel mehr auf Lager hat als Onlineshops der sollte mal mal bitte z. B. Mindfactory mit Kaufhof vergleichen.....

    Von amazon ganz zu schweigen. Von wegen popelige Onlineshops...


    So habe ich z. B. meinen TFT Monitor bekommen und das nenne ICH Service:
    - Sonntag bestellt
    - 1 Stunde später Rechnung per e-Mail im .pdf Format incl. der Mitteilung, dass der bestellte Artikel selbstverständlich vorrätig ist
    - Dienstag die kostenlose Anlieferung
     
  8. mmakunga

    mmakunga Byte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    31
    Moin moin, RCF!

    Warum selbstverständlich?

    Naja, bei Online-Shops auch ;)

    Nunja, ich denke doch, daß der Kaufhof ein größeres Lager hat als so ca. 99% aller Online-Shops, meinst Du nicht auch?

    Sicher will auch die Miete bezahlt werden, aber was glaubst Du, was Kaufhof mit seinen knapp 150 Filialen in D u. BE für Mengen kaufen kann? Die bekommen doch wesentlich bessere Konditionen, als so ein popeliger Online-Shop. Deshalb müßte so eine große Ladenkette eigentlich immer günstiger als ein Online-Shop sein.

    Anders sieht es natürlich bei einem kleinen Einzelhändler aus. Der muß Miete zahlen und kann keine Tausende Stückeinheiten für Filialen im ganzen Bundesgebiet orden und zahlt dementsprechend auch hohe Einkaufspreise.



    Full ACK! Für Service bin ich auch bereit, mehr auszugeben.
     
  9. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Hallo,

    damit haben Sie recht, allerdings würde der erste Kommentar unter der News, wenn wir diesen Preisvergleich nicht gemacht hätten, lauten: "Aber bei XYZ gibt es das um soundsoviel günstiger ihr (Beschimpfung nach Wahl eintragen)". :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen