Kazaa Deinstallation

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von zaffaro, 4. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zaffaro

    zaffaro Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    33
    Hallo,

    bin gerade dabei Kazaa zu deinstallieren...
    jetzt taucht aber folgende fehlermeldung auf:

    "Fehler beim Laden von C:\WINDOWS\System32\cd_clint.dll
    Das angegebene Modul wurde nicht gefunden."

    was kann ich machen bzw. was hat diese fehlermeldung zu bedeuten...?!

    für lösungen wäre ich sehr dankbar!

    mfg zaffaro
     
  2. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, Ticker!

    Am besten liest du mal hier:
    http://doa2.host.sk/

    Unter download kannst du dir Kazaa light auf Deutsch holen.

    Außerdem gibts hier, weitere Infos und auch den Download:

    http://home.arcor.de/pabsi/kazaalite2.htm
    Gruß
    Börsenfeger
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Kazaa mit Werbung und Spyware - Kazaa-Light ohne

    aber warum nicht emule nutzen - da ist so etwas überhaupt nicht mit drin
     
  4. Ticker

    Ticker Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    34
    Hi,

    mal ne andere Frage:
    Was ist der Unterschied (Funktionen) zwischen Kazaa und Kazaalight?

    Danke...

    Peter
     
  5. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, zaffaro!
    Leider schriebst du nicht ob das "normale" Kazaa oder "Kazaalight" gemeint ist!

    Die angemahnte .dll ist Spyware in der Kazaa Normalversion, wenn du diese zum Beispiel mit ADAWARE entfernt hast, wird sie natürlich angemahnt.
    Bei Kazaalight wird diese .dll durch eine Dummydatei ersetzt.
    Du könntest jetzt KAZAA komplett neu installieren (hoffentlich hast du die Installationsdatei noch, ggf. noch mal runterladen)
    und dann wieder deinstallieren ohne AdAware oder Spybot laufen zu lassen. Damit solltest du es eigentlich hinkriegen.
    Gruß
    Börsenfeger
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen